blickfang14_Sigrid Stöckl & frauklarer
// Featured Kategorie Indikator

Tags: Beton | blickfang Wien | Design | frauklarer | international | Messe | Sigrid Stöckl | Taschen |

Share this news
Facebook Twitter Linkedin Google Email

auf der Blickfang Wien, Nachbericht der DesignerInnen

Mit dem eigenen Stand auf einer Messe zu sein, ist für viele DesignerInnen ein Highlight im Kalender. Die Modedesignerin Sigrid Stöckl und Beton-Künstlerin frauklarer waren das erste Mal auf der diesjährigen Designmesse blickfang und geben ein kurzes Resümee über ihre Tage in Wien.

„Obwohl der erwartete bzw. von der blickfang angekündigte Besuchersturm ausblieb, -vielleicht wetterbedingt?- wurden unsere Produkte mit Begeisterung angenommen. Ein positves Feedback für unseren Stand haben wir auch bekommen. Ein weiterer erfreulicher Effekt war, dass durch den Austausch mit anderen AustellerInnen, neue Ideen & Inspirationen und sogar Kooperationen geschaffen wurden.“

In Linz und Oberösterreich haben sich die DesignerInnen bereits einen Namen gemacht. Die Produkte von Sigrid und Klara sieht man bereits in vielen Läden der Stadt und werden mehr und mehr ‘ausgeführt & getragen’. Nun präsentierten sie sich in der Hauptstadt im Rahmen der internationalen Designmesse blickfang im MAK Wien und verraten uns ihre Zukunftspläne:

„Unsere Pläne sind, unter anderem den gemeinsamen Arbeitsplatz in der Reindlstraße zu realisieren bzw. zu finalisieren. Die Eröffnung wird noch dieses Jahr stattfinden. Es wird ein Mix aus Werkstätten, Kreativbüro und Shop, so viel sei schon mal verraten.“

 

Mehr zu den DesignerInnen:

Sigrid Stöckl ist ursprünglich aus Tirol und studiert textil.kunst.design an der Kunstuniversität Linz. Nach einem Studienjahr in Mailand und einem Praktikum in Berlin entwirft und produziert sie unter Sigrid Stöckl [das label] geradlinige, unverschnörkelte Taschen aus unterschiedlichen Materialen, darunter hauptsächlich Leder mit speziellem Fokus auf Vintageleder. Ihre Stücke könnt ihr übrigens auch online in ihrem neuen Shop bestellen.

Die Linzerin Klara Schuster gründete das Newcomer Designlable frauklarer und kreiert Wohn-Accessoires und Kleinmöbel wie Hocker, Vasen, Blumentöpfe und andere Schmuckstücke aus Beton. Jedes Stück handgefertigt und einzigartig. „Mir gefällt das Reduzierte, Kühle, Puristische. Mit einem Wort: das Klare. Darum auch das Wortspiel frauklarer”, so die Beton-Künstlerin. Auf ihrer Website findet Ihr alle Produkte, die Ihr gleich dort im Online-Shop oder via etsy kaufen könnt.

Messestand-Design: Sarah Rieger und Paula van der Woude

 

Wir wünschen unseren beiden DesignerInnen viel Erfolg auf ihren weiteren Messeauftritten und toi toi toi für zukünftige Projekte. Schon jetzt freuen wir uns auf viele weitere tolle Taschen und Betonobjekte!


Kommentar-Sprechblase
0
People Talking

// Meld' dich zu Wort

Sei aber nett!
* Pflichtfelder

top