CF_inmusic_by CREATIVE REGION
// In Music Kategorie Indikator

Tags: crowdfunding | Workshop |

Share this news
Facebook Twitter Linkedin Google Email

Mit der Crowd zum nächsten Album?

Am Montag Abend trafen sich MusikerInnen und Kreativschaffende aus Linz und Umgebung in der Klub Kantine in der Tabakfabrik. Die Vortragenden teilten nicht nur ihre Erfahrungen, ob positiv oder negativ, mit ihrer eigenen Crowdfunding-Kampagne, sondern gaben bei IN MUSIC SPECIAL: CROWDFUNDING Tipps und Tricks zum Thema des Abends. Crowdfunding-Experte Wolfgang Gumpelmaier führte zuerst kurz in das Thema Crowdfunding im Musikbereich ein und gab einen Einblick über die unterschiedlichen Arten von Crowdfunding, den groben Ablauf einer Crowdfunding-Kampagne sowie einen Überblick über Crowdfunding-Plattformen und aktuelle Best Practice Beispiele.

Anschließend diskutierten die eingeladenen MusikerInnen unter der Moderation von Karl Möstl über ihre Erfahrungen mit Crowdfunding. Florian Palmsteiner (The Beth Edges), Sonia Sawoff (Mauracher) und Michael Luger (They shoot Music) erzählten über die Vorbereitungen, die Kampagne selbst und gaben ihre Learnings an die interessierten Gäste weiter.

Für alle Kreativen aus Linz und Oberösterreich mit konkreten Fragen zu Crowdfunding im Rahmen eines eigenen Projekts haben wir übrigens eine monatliche Crowdfunding-Beratungsstunde installiert. Das nächste Mal steht Wolfgang Gumpelmaier wieder am 7. November von 10-15 Uhr zur Verfügung und gibt euch wertvolle Crowdfunding-Tipps.

Für all jene, die nicht dabei sein konnten, aber dennoch Interesse am Thema haben, gibt’s hier die Folien von Wolfgang zum Nachlesen sowie eine spontan installierte Aufzeichnung der Diskussionsrunde:

Fotocredits: CREATIVE REGION Linz & Upper Austria


Kommentar-Sprechblase
1
People Talking

// Meld' dich zu Wort

Sei aber nett!
* Pflichtfelder

top