24. Jun. 2016
Wann: 09:30 - 14:30 Uhr
ws_pferdt_websiteheader
// FORUM CREATIVE INDUSTRIES Kategorie Indikator
Wann: 24. Jun. 2016
09:30 - 14:30 Uhr
Wo: Ars Electronica Sky Loft

Share this event
Facebook Twitter Linkedin Google Email

Creative Skills for Innovation mit Frederik G. Pferdt

Was versteht Google, das wertvollste Unternehmen der Welt, unter Innovation? Welche Techniken verfolgt Google, um den Fluss an Innovationen nicht versiegen zu lassen? Und wie kann man selbst diese Techniken anwenden um das eigene Unternehmen und die eigene Projekte auf ein neues Level zu heben?

Am 24. Juni bieten wir – exklusiv und nur in Linz – die Möglichkeit, im Workshop-Lab mit Frederik G. Pferdt, Head of Innovation and Creativity bei Google diese Fragen Hands-On zu beantworten.

Der Creative Skills for Innovation Workshop bietet die einmalige Gelegenheit, sich persönlich mit jenen Tools und Techniken auszustatten, die bei Google im Silicon Valley entwickelt und erfolgreich eingesetzt werden. Die angewendeten Kreativitätstechniken für Innovationen tragen dazu bei, dass Google der „Place to be“ für die besten Köpfe der Welt ist.


// EINTAUCHEN IN DIE KULTUR & ARBEITSWEISE VON GOOGLE 

Der interaktive Workshop lädt dazu ein, gemeinsam der Kreativität freien Lauf zu lassen, effizient zu experimentieren und in kurzer Zeit Prototypen für Lösungen zu entwickeln. Eine erstklassige Gelegenheit bietet die Teilnahme für Teams aus einem Unternehmen: Angeleitet durch die Inputs des Head of Innovation & Creativity werden neue Ideen zu eigenen Fragestellungen & Herausforderungen entwickelt, die intern neue Impulse setzen. Einzelpersonen haben die exklusive Chance, in einem interdisziplinären Team die Google-Kreativitätstechniken anzuwenden und sich so mit neuen Werkzeugen für zukünftige Projekte auszustatten. 


// WORKSHOP-LEITER

Frederik G. Pferdt ist Gründer von Googles Kreativlabor „The Garage“ und Schöpfer des „Creative Skills for Innovation Laboratory (CSI:Lab)“, welches Erfindergeist fördert und hunderte neuer Ideen jährlich hervorbringt. An der Stanford Universität lehrt er zum Thema Innovation, Kreativität und Design Thinking und ermutigt Studierende, radikale Innovationen zu entwickeln, die das Potential haben die Welt zu verbessern. Sein zukunftsweisender Ansatz zum Thema Innovationskultur wurde in über 50 relevanten Reportagen und Interviews veröffentlicht.

Frederik G. Pferdt

// HARDFACTS:

  • Wann: 24. Juni 2016 ab 9:30 Uhr zum Welcome Coffee,
    Start des Workshops um 10:00 Uhr bis 14:30 Uhr
  • Wo: Ars Electronica Sky Loft
  • Kosten: Early Bird bis 31. Mai 2016 = 450 Euro (exkl. USt.)*,
    danach regulär 550 Euro (exkl. USt.)*
  • Anmeldung unter: office@creativeregion.org
  • Bei weiteren Fragen wendet Euch bitte an:
    Patrick Bartos, +43 664 88 68 37 56, patrick@creativeregion.org
  • Workshop-Infos zum Downloaden, Teilen und Versenden!!!

 

In Kooperation mit:
IV-Logo_OOE_4c_2016

Der Vortragende spendet einen Teil seines Honorars einer gemeinnützigen Kinderstiftung.

*Erst nach eingelangter Zahlung ist der Platz fixiert.


Kommentar-Sprechblase
0
People Talking

// Meld' dich zu Wort

Sei aber nett!
* Pflichtfelder

top