Mi., 28. Juni 2017 | 18:00 – 21:00 Uhr

Werft einen Blick hinter die Kulissen der Kreativwirtschaft!

Wieviel kreatives Potenzial in Oberösterreich steckt, zeigen im Rahmen der OPEN STUDIOS 16 Linzer Unternehmen aus Werbe-und Filmwirtschaft, Design, Architektur und Fotografie. Sie geben an diesem Abend anhand ausgewählter innovativer Projekte einen spannenden Einblick in ihren Arbeitsalltag.

Werft einen Blick hinter die Kulissen der Kreativwirtschaft und nutzt die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre mit den Kreativschaffenden, ihren KundInnen und den ProjektpartnerInnen ins Gespräch zu kommen.

Besuchen könnt ihr die OPEN STUDIOS entweder im Rahmen einer der drei kostenlosen, geführten STUDIO WALKS oder ihr schaut von 18:00 – 21:00 Uhr einfach in den Projektlocations eurer Wahl vorbei.

Besuchen könnt ihr die OPEN STUDIOS entweder im Rahmen einer der drei kostenlosen, geführten STUDIO WALKS oder ihr schaut von 18:00 – 21:00 Uhr einfach in den Projektlocations eurer Wahl vorbei.

Wenn ihr bei einem geführten STUDIO WALK  dabei sein möchtet, schickt bitte eine Mail mit der Nummer des STUDIO WALKS und eurem Namen an office@creativeregion.org – für STUDIO WALK 1 und STUDIO WALK 3 (INSTAWALK) gibt es noch freie Plätze. Hier der Facebook-Event zum Vormerken!

STUDIO WALK 1
Start: 28. Juni 2017 / 18.00 Uhr Tabakfabrik Linz (Eingang U1, Untere Donaulände West)
Wir besuchen: MARIE (Lunik2) I WAG Kundenzentrum (mia2 Architektur) I Weinmanufaktur Clemens Strobl (ms.foto.group) I My Esel I Roomle (Neutral) I Markthalle eins zwo (tp3 Architekten)

STUDIO WALK 2
Start: 28. Juni 2017 / 18.00 Uhr Ars Electronica Center (Haupteingang)
Wir besuchen: ZWEIKAMPF (Fredmansky) I My Palermo (LAS GAFAS) I #uppermoments (LM.Media) I offisy Registrierkasse I Upper Austria Redesign (OrtnerSchinko) I Markthalle eins zwo (tp3 Architekten)

STUDIO WALK 3
Start: 28. Juni 2017 I 18.00 Uhr I MOOI Design, Schubertstraße 7, 4020 Linz
Wir besuchen: SproutR (formquadrat) I myAlfred (Lux & Zebra) I Schinko (MOOI) I Hinter den Kulissen (Prime Concept) I INTERACTION (Pulp Media) & Markthalle eins zwo (tp3 Architekten)

Dieser STUDIO WALK wird außerdem von durch Instagrames Austria begleitet – wir freuen uns hier also auch auf fotobegeisterte Instagramer, die ihre Bilder veröffentlichen möchten. Besonders fotogen ist auch unser Transportmittel:
Ein Steyrer Oldtimer-Postbus (Baujahr 1950) wird euch von Studio zu Studio kutschieren! In diesem Sinne: Get your smartphones ready 🙂
Hier geht’s zum Event auf Facebook.

 

 

 

 

Die Dauer der einzelnen STUDIO WALKS beträgt jeweils ca. 3 StundenPro STUDIO WALK können max. 25 Personen teilnehmen.

1 SproutR

Industriedesign l Lebensmittel

Hauptprojektträger: formquadrat GmbH
Kunde: VOOKING GmbH
Projektpartner 1: Stefan Radinger
Projektpartner 2: Treml GmbH
Projektpartner 3: bmtronic GmbH
Projektpartner 4: Thomas Schorn

Projektlocation:
Brucknerstr. 3-5 l 5.OG l 4020 Linz
www.formquadrat.com
www.sproutr.net

mehr erfahren

photo credits: Vooking GmbH

Projektbeschreibung:
SPROUTR. Die Zukunft des Keimens.
Bereit für das erste smarte Keimglas der Welt? Weizengras, Radieschen, Brokkolisprossen – vom Saatgut bis zum Ernten. Sproutr bringt die jahrtausende alte Tradition des Sprossenziehens auf ein ganz neues Level. Das macht es nicht nur bequemer, sondern vor allem effizienter. Ein Knopfdruck via eigens entwickelter APP– schon läuft der Keimvorgang automatisch bis zu den fertigen Sprossen. SproutR wird unterstützt durch die Impulse XL Förderung des AWS.

Unternehmensbeschreibung:
Gestartet als lose Kooperation rund um die Vooking Küche, die weltweit erste vegetarische Konzeptküche, führte es zur Entwicklung des SproutR, eines innovativen Sprossen-Automaten, sowie zur Gründung der VOOKING Gmbh durch Stefan Degn und Mario Zeppetzauer von formquadrat, sowie Produktdesigner Stefan Radinger.

Projektpartner 1: Stefan Radinger
Der bereits mehrfach international ausgezeichnete Produktdesigner und Art Director Stefan Radinger aus Linz arbeitet eng mit internationalen Studios, Designern und Fotografen zusammen und ist spezialisiert auf Möbel-und Prokuktdesign.
www.stefanradinger.com

Projektpartner 2: Treml GmbH
TREML Technik GmbH ist ein Unternehmen für Produktentwicklung, Artikelkonstruktionen und Rapid Prototyping und übernahm im Projekt den Konstruktionspart.
www.treml.at

Projektpartner 3: bmtronic GmbH
Zu den Aufgabengebieten von bmtronic gehören die Hardware- und Softwareentwicklung, vom Schaltungsdesign, PCB Routing, Prototyping bis zur Serienüberleitung, Projektmanagement und die Kalkulation sowie die Beschaffung von Komponenten oder des gesamten Produktes. Bei SprotR ist bmtronic für die Platinenenwicklung verantwortlich.
www.bmtronic.at

Projektpartner 4: Thomas Schorn
Thomas Schorn ist freier Softwareentwickler mit Schwerpunkt auf Datenbankanbindungen, Business-Logistik und interaktive Websites. Die SproutR APP stammt von ihm.

2 ZWEIKAMPF

Werbung & Kommunikation l 3D Druck

Hauptprojektträger: Fredmansky GmbH

Kunde: BernsteinTM
Projektpartner 1: Recfex Digital Media
Projektpartner 2: Stefan Mayerhofer

Projektlocation:
Hauptstraße 58 l 4040 Linz l inks neben Lentia Haupteingang, durch Tor in den Innenhof
www.fredmansky.at

mehr erfahren

photo credits: Stefan Mayerhofer

Projektbeschreibung:
Wie schafft man es, die Möglichkeiten des 3D-Druck einer breiten Masse bewusst zu machen? Wie beweist man, dass 3D-Druck nicht nur in die Schublade des Prototyping gehört sondern auch zur Serienfertigung geeignet ist? Man gründet ein Start-up (BernsteinTM) und entwickelt ein Best-practice Beispiel (ZWEIKAMPF). ZWEIKAMPF ist ein revolutionärer Schienbeinschoner für all die Messis, Ronaldos und Pelés, aber auch für Regionalligisten und Hobbykicker. Das Besondere: ZWEIKAMPF ist der erste seriengefertigte, 3D-gedruckte Schienbeinschoner der Welt.

Unternehmensbeschreibung:
Fredmansky wurde 1997 gegründet und beschäftigt aktuell 30 Fredmanskies in Linz, Neufelden und Gleisdorf. Die Agentur gestaltet Markenerlebnisse. Digital und analog. Und liebt Ideen, Text und Design.

Projektpartner 1: Recfex Digital Media
Recfex Digital Media setzt gemeinsam mit einem großen Kreativnetzwerk Animationen, Film- und Videoproduktionen, Apps, Webtools und Soundproduktionen um. Bei ZWEIKAMPF wurde ein Imagevideo und mehrere Socialmedia-Clips erstellt.
www.recfex.at

Projektpartner 2: Stefan Mayerhofer
Der freie Fotograf aus Linz setzte ZWEIKAMPF bildstark in Szene.
www.stefanmayerhofer.at

3 MY palermo

Film l Medien

Hauptprojektträger: LAS GAFAS FILMS
Kunde: Kunstuniversität Linz
Projektpartner 1: Wissenstransferzentrum West
Projektpartner 2: JKU Linz

Projektlocation:
Kreuzstrasse 10 l 4040 Linz
www.lasgafas.at

mehr erfahren

photo credits: LAS GAFAS

Projektbeschreibung:
Was haben ein Yellow Cab, ein durchgeknallter Kammerjäger, saure Orangen, Albert Einstein und eine Pizzeria in Palermo gemeinsam? Sie alle sind Hauptdarsteller im trashigen und preisgekrönten Science-Movie „Maybe Palermo – or what E100304 is all about“. Eigentliches Kernthema des Filmes ist allerdings ein neuartiges Patent in der Krebsforschung, entwickelt von ChemiestudentInnen der Johannes Kepler Universität. Beauftragt vom Wissenstransferzentrum West und der Kustuniversität Linz durften LAS GAFAS dazu einen Film gestalten, der beweisen sollte, dass Wissensvermittlung im Bereich Forschung und Wissenschaft auch durchaus anders kann, als spröde und trocken zu sein.

Unternehmensbeschreibung:
LAS GAFAS FILMS ist Synonym für außergewöhnliche Filmkonzepte, frisches Storytelling und cineastische aha!-Momente. Jahrelange Erfahrung in der Filmproduktion, kombiniert mit Neugier und Experimentierfreude machen jeden der Filme zu einem echten Unikat. Film makes a difference.

Projektpartner 1: Wissenstransferzentrum West
Das Wissenstransferzentrum West ist das größte Kompetenzzentrum für akademischen Wissens- und Technologietransfer West-Österreichs. Unter dem Dach des WTZ West arbeiten sechs führende Universitäten und ihre assoziierten Partner gemeinsam daran, neue Wissenshorizonte zu schaffen, Potentiale zu bündeln und das Thema Forschung verstärkt in den Vordergrund zu stellen.
www.wtz-west.at

Projektpartner 2: JKU Linz
Als junge Universität (seit 1966) und größte wissenschaftliche Institution Oberösterreichs ist die JKU in kürzester Zeit zu einem Impulszentrum für Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft geworden. 60 Studienrichtungen für über 19.000 Studierende garantieren eine moderne und praxisnahe Ausbildung mit hervorragenden Jobaussichten. Die Forschungsleistungen der Fakultäten und Institute sind weltweit anerkannt.
www.jku.at

4 #uppermoments

Film l Tourismus

Hauptprojektträger: LM.Media
Kunde: Oberösterreich Tourismus GmbH
Projektpartner 1: David Lugmayr
Projtekpartner 2: OrtnerSchinko

Projektlocation:
Hauptstrasse 33 l OG 3 l 4040 Linz
www.lm-media.at

mehr erfahren

photo credits: David Lugmayr

Projektbeschreibung:
Um crossmedial Kanäle in adäquater Dichte über eine gesamte Saison bespielen zu können, galt es ein Produktionskonzept zu entwickeln, welches effektives Arbeiten in harschen Bedingungen ermöglicht. Die Herausforderung war es, an den abzählbaren Tagen mit perfekten Winterbedingungen das Maximum an emotionalisierenden Momenten festzuhalten – ein dokumentarisches Werbekonzept, das authentische Geschichten in bewegten Bildern und Stills erzählt.

Unternehmensbeschreibung:
LM.Media ist ein Linzer Videoproduktionskollektiv, bestehend aus Individualisten mit speziellen Fähigkeiten in vielen Bereichen des Filmbusiness. LM.Media konzipiert und produziert Formate für verschiedenste Plattformen. Sie sind Regisseure, Produzenten, Kameraleute, Cutter, Musiker, Vorausdenker und Aficionados.

Projektpartner 1: David Lugmayr
Fotograf David Lugmayr begleitete das Film-Team von LM.Media fotografisch.
www.davidlugmayr.at

Projtekpartner 2: OrtnerSchinko
Von OrtnerSchinko stammt das Konzept der Kampagne.
www.ortnerschinko.com

5 MARIE

Werbung & Kommunikation

Hauptprojektträger: Lunik2 Marketingservices GmbH
Kunde: Cima GmbH

Projektlocation:
Peter-Behrens-Platz 9 l Tabakfabrik l Bau 1 l 3. Stock l 4020 Linz
www.marie.or.at

mehr erfahren

photo credits: Lunik2

Projektbeschreibung:
Die Firma CIMA in St. Peter am Wimberg zeichnet sich seit 1983 für Zigarettenpapier und Filterhülsen von MARIE verantwortlich. Seit 2015 wird die Marke MARIE von Lunik2 betreut, die Aufgabenstellung war MARIE als DIE Wuzelpapiermarke in Österreich zu positionieren. Lunik2 gelang es, MARIE als Lifestyle Brand zu etablieren ohne das Thema Rauchen und KingSize Verwender direkt zu thematisieren. 2016 wurde Lunik2 mit dem Caesar in der Kategorie „Kampagne“ ausgezeichnet.

Unternehmensbeschreibung:
Lunik2 Marketing Services ist eine der Top 10 Agenturen in ganz Österreich und die erste Agentur für Sinn-Marketing. Der Anspruch: Marketing, das Sinn macht, Menschen berührt und relevante Botschaften kommuniziert.

6 myalfred

Film- und Videoproduktion l Programmierung

Hauptprojektträger: Lux & Zebra
Kunde: myalfred GmbH

Projektlocation:
Industriezeile 35 l 2. Stock l 4020 Linz
www.myalfred.io

mehr erfahren

photo credits: Lux & Zebra

Unternehmensbeschreibung:
Lux & Zebra – eine Kombination aus technischem Know-How und Kreativität. Das junge Unternehmen aus Linz spezialisiert sich auf die Konzeption und Produktion von Film, Visual Effects, Animation und Computer Graphics. Dabei stehen die Idee, die Story und Vision des Kunden stets im Vordergrund, um nachhaltige Botschaften zu kreieren.

Projektbeschreibung:
Das Start-Up myAlfred benötigte für die Kommunikation seiner neuartigen Butler App – Idee visuelle Unterstützung in Form von Bewegtbild. Lux & Zebra erarbeitete dafür ein inhaltliches und visuelles Konzept und war in Folge auch verantwortlich für die gesamte Produktion. Das vertrauensvolle Arbeitsverhältnis mit dem Team von myAlfred und der kreative Freiraum in der Umsetzung waren für ein stimmiges Endprodukt sehr wichtig.

7 WAG Kundencenter

Architektur l Fotografie

Hauptprojektträger: mia2 Architekten
Kunde: WAG Wohnungsanlagen GmbH
Projektpartner: Dietmar Tollerian

Projektlocation:
Lederergasse 24/1 l 4020 Linz
www.mia2.at

mehr erfahren

photo credits: Dietmar Tollerian

Projektbeschreibung:
Der Eingangsbereich der Hauptzentrale der WAG-Wohnungsanlagen Ges.m.b.H. sollte nicht nur neu gestaltet werden, zusätzlich musste auch eine Büroerweiterung für den Kundenverkehr platz finden. Der Bestand aus den 80er Jahren wurde vom damals verbauten Jura-Marmor stark dominiert. Um diesen Gegebenheiten und auch dem Charakter des Auftraggebers angemessen zu werden, schafften mia2 Architekten durch unaufdringliche aber präzise Einbauten ein frisches und kundenfreundliches Ambiente.

Unternehmensbeschreibung:
mia2 entwickeln Konzepte und gestalten in verschiedenen Maßstäben. Architektur formt Räume und Räume formen uns Menschen und unsere Denkweisen. So sehen sie die Verantwortung in ihrer Arbeit nicht nur gegenüber dem Auftraggeber, sondern auch gegenüber der Gesellschaft und der Weiterentwicklung von Baukultur. Leistungspektrum umfasst: Konzeptstudien, Entwurf, Einreichung, Polier- und Detailplanung, Ausschreibung, Bauaufsicht,  Generalplanertätigkeit, Liegenschaftsbewertungen, etc.

Projektpartner: Dietmar Tollerian
Fotograf Dietmar Tollerian ist spezialisiert auf Architekturfotografie und hat für mia2 Architekten den Umbau nach Fertigstellung professionell dokumentiert.

8 Schinko – Mehr als Die Hülle

Grafik I Design l Kommunikation

Hauptprojektträger: MOOI Design
Kunde: Schinko GmbH
Projektpartner 1: Robert Maybach
Projektpartner 2: :wanted Werbeagentur
Projektpartner 3: Jürgen Grünwald & Thomas Smetana
Projektpartner 4: Andreas Kump & Bernhard Ulrich
Projektpartner 5: LAS GAFAS FILMS
Projektpartner 6: Katja Seifert & Tristan Huber
Projektpartner 7: ImageFX & SmartCG
Projektpartner 8: MARCH GUT & idukk

Projektlocation:
Schubertstrasse 7 l 4020 Linz
www.mooi-design.com

mehr erfahren

photo credits: Robert Maybach

Projektbeschreibung:
Das Unternehmen Schinko GmbH baut im oberösterreichen Mühlviertel Schaltschränke und Gehäuse für Anlagen. Hoch ästhetisch und funktionell zugleich. Vor fünf Jahren wurde das gesamte Corporate Design komplett überarbeitet und mit dem Slogan “Mehr als die Hülle” eine irritierend andere Werbelinie entwickelt.

Unternehmensbeschreibung:
MOOI ist ein Design Kollektiv für visuelle Kommunikation. Spezialisiert auf Ausstellungsdesign, Art Direction, Branding & Identity, Print & Editorial Design, sowie Signage und Leitsysteme. Dabei bleibt es nicht an der Oberfläche, sondern liebt es in die Aufgaben einzutauchen und mit stim­migen Um­­setzungen die Wahr­nehmung von Kunden und Unter­­nehmen nachhaltig zu prägen.

Projektpartner 1: Robert Maybach
Fotograf Robert Maybach war für die Umsetzung der Image-Kampagnen Fotos verantwortlich.
www.robertmaybach.at

Projektpartner 2: :wanted Werbeagentur
Mit wanted wurde gemeinsam am Konzept für Schinko gefeilt.
www.wanted.co.at

Projektpartner 3: Jürgen Grünwald & Thomas Smetana
Fotograf Jürgen Grünwald steuerte Fotos vom Betrieb und dem Maschinengehäuse bei und auch von Thomas Smetana Produktfotos
www.smetana.at

Projektpartner 4: Andreas Kump & Bernhard Ulrich
Getextet haben Andreas Kump & Bernhard Ulrich.
www.andreaskump.at
www.textundkonzept.at

Projektpartner 5: LAS GAFAS FILMS
LAS GAFAS FILMS setzte die Videos zum Projekt um.
www.lasgafas.at

Projektpartner 6: Katja Seifert & Tristan Huber
Die beiden waren verantwortlich für die Illustrationen für Schinko.
www.katjaseifert.at

Projektpartner 7: ImageFX & SmartCG
Für die benötigten Renderings wurden die beiden Linzer Unternehmen ImageFX und SmartCG beauftrag.
www.imagefx.at
www.smartcg.at

Projektpartner 8: MARCH GUT & idukk
Fürs Industriedesign waren MARCH GUT und idukk zuständig.
www.marchgut.com
www.idukk.at

9 Weinmanufaktur Clemens Strobl

Fotografie I Werbung & Kommunikation I Gastronomie

Hauptprojektträger: ms.foto.group
Kunde: Weinmanufaktur Clemens Strobl
Projektpartner: Lunik2 Marketing Services GmbH

Projektlocation:
Peter-Behrens-Platz 4-5 I 4020 Linz
www.msfotogroup.at

mehr erfahren

photo credits: ms.foto.group

Projektbeschreibung:
Unkonventionell, ehrlich, kantig. Wie der Winzer, so der Wein – und so auch das Design. Die CI der Weinmanufaktur Clemens Strobl wurde passend zum Charakter der handmade wines überarbeitet und zeigt nun auf einen Blick: 08/15 ist hier gar nichts.

Unternehmensbeschreibung:
Die ms. foto.group ist Österreichs größtes Werbefotostudio und beschäftigt 30 MitarbeiterInnen an den Standorten Linz (Tabakfabrik) und Wels. Zu den Kunden der ms. foto.group zählen namhafte österreichische Lebensmittelerzeuger, internationale Modekonzerne, führende Industrie- und Handelsunternehmen sowie Werbeagenturen.

Projektpartner: Lunik2 Marketing Services GmbH
Lunik2 Marketing Services ist eine der Top 10 Agenturen in ganz Österreich und die erste Agentur für Sinn-Marketing. Der Anspruch: Marketing, das Sinn macht, Menschen berührt und relevante Botschaften kommuniziert.
www.lunik2.com

10 My Esel

Produktdesign

Hauptprojektträger: My Esel GmbH

Projektlocation:
Techcenter Linz l Hafenstrasse 47-51 l 4020 Linz
www.my-esel.com

mehr erfahren

photo credits: my Esel

Projektbeschreibung:
My Esel ist ein spektakuläres, neues Fahrradkonzept für urbane Bikes. Ein Algorithmus berechnet Rahmenabmessungen und die Geometrie jedes Fahrrades vor der Produktion individuell für jeden Käufer. Die Produktionsdaten werden von der Software erstellt. Das bedeutet Maßfertigung trotz Serienproduktion.

Unternehmensbeschreibung:
Die My Esel GmbH wurde 2017 von Architekt Christoph Fraundorfer in Linz gegründet. My Esel entwickelt, produziert und vertreibt die weltweit ersten Maß-Fahrräder für den Massenmarkt. Die Rahmen der aktuellen My Esel Fahrrad-Generation werden aus Holz in Österreich gefertigt. Weitere Fahrradrahmen-Entwicklungen mit innovativen Material-Kombinationen folgen.

11 Roomle

Virtual Reality l Interiordesign

Hauptprojektträger: netural GmbH
Kunde: roomle GmbH

Projektlocation:
Peter-Behrens-Platz 2 l Tabakfabrik Linz l Bauteil 2 l 2. Stock l 4020 Linz
www.roomle.com

 

mehr erfahren

photo credits: roomle

Projektbeschreibung:
Roomle, die erste cloudbasierte Plattform für planungsbasierten interaktiven Möbelkauf, demokratisiert die Innenarchitektur, innoviert das Möbel-Marketing und gameifiziert das Planen und Einrichten von Räumen. Pläne erstellen, Möbel auswählen, individuell konfigurieren, Ergebnisse in 3D und Augmented Reality betrachten und Möbel auf Knopfdruck kaufen wird zum Kinderspiel für alle – ohne Training und Schulung. Dafür mit Freude an intuitiver Spontaneität – auf Mobilgeräten und im Web.

Unternehmensbeschreibung:
Seit 1998 entwickelt Netural innovative Strategien und aufregende Digitalprojekte für österreichische und internationale „Best-in-class“ Unternehmen. Mit Büros in Wien, Linz und Berlin zählt die Agentur heute zu den erfolgreichsten österreichischen Spezialisten für Kommunikation in einer zunehmend vernetzten Welt.

12 Offisy

Programmierung l Webentwicklung

Hauptprojektträger: Offisy GmbH
Projektpartner: X-Net Services GmbH

Projektlocation:
Cafe NomNom l Herrenstrasse 7 l 4020 Linz
www.offisy.at

mehr erfahren

photo credits: Gregor Hartl

Projektbeschreibung:
2015 war für das Unternehmen klar, dass es eine smarte Registrierkasse für kleine und mittelständische Unternehmen entwickeln wollte. Dank des damals neugegründeten NomNom konnte offisy die Registrierkasse für das kleine Café direkt in der Praxis anpassen und perfektionieren. Für die BetreiberInnen war eine einfache Handhabung mit einer überschaubaren Anzahl an Produkten wichtig, sowie ein kleiner aber feiner Bondrucker, der sich via Tablet bedienen lässt.

Unternehmensbeschreibung:
Offisy ist ein Hersteller von Standardsoftware. Durch die einfache und smarte Registrierkasse konnte österreichweit Bekanntheit geschaffen werden. Neben der Registrierkasse wird auch noch der digitale Assistent (die offisy Komplettlösung) für Dienstleister vertrieben. Hier ist es Kunden möglich von der Terminbuchung bis zur Abrechnung alles voll automatisch laufen zu lassen.

Projektpartner: X-Net Services GmbH
Seit der Gründung 1999 verfolget X-Net das Ziel, neue Technologien aus dem OpenSource-Bereich als Dienstleister für KMU zur Verfügung zu stellen. Dabei steht vor allem der Gedanke von offenem Informationsaustausch und Vernetzung im Vordergrund, welcher im OpenSource-Bereich bereits seit vielen Jahren erfolgreich vorgelebt wird. Für Offisy wurde eine eine einfache Integration von handelsüblichen Bondruckern entwickelt.
www.x-net.at

13 Upper Austria REDESIGN

Werbung & Kommunikation l Grafikdesign l Fotografie l Film l Text & Typographie

Hauptprojektträger: OrtnerSchinko – A Creative Studio
Kunde: Oberösterreich Tourismus GmbH
Projektpartner 1: Norbert Tomasi
Projektpartner 2: Robert Maybach
Projektpartner 3: Forafilm, Sinisa Vidovic
Projektpartner 4: Michael Reindl

Projektlocation:
OrtnerSchinko I Mühlkreisbahnstraße 7 I 4040 Linz
www.ortnerschinko.com

mehr erfahren

photo credits: Robert Maybach

Unternehmensbeschreibung:
OrtnerSchinko – A Creative Studio ist ein Designstudio das Auftritt und Gestaltung konsequent umsetzt. In Print und Digital. Auf Poster und Packaging. Kein Entweder-oder, sondern allgemeingültige Strategien für Kreativdirektion, Kommunikation und Material. Reduktion, die das Wesentliche in den Vordergrund bringt. Eigenständigkeit, die sich visuell klar ausdrückt. Sinn, Sinnlichkeit und Bedeutung für Menschen, die den Wert von grafischer Gestaltung schätzen.

Projektbeschreibung:
Nach der strategischen Neuausrichtung und der Anpassung der Organisationsstruktur im vergangenen Jahr ist die Entwicklung des neuen Corporate Designs ein weiterer, wesentlicher Meilenstein für den Oberösterreich Tourismus. Der simplifizierte und dynamische Umgang in der neuen Gestaltung macht das Unternehmen als Marke attraktiver, jünger und visuell stärker im Auftritt. Die vereinfachte Optik symbolisiert die Echtheit und Geradlinigkeit des Tourismuslandes. Gleichzeitig unterstreicht das visuelle Konzept den Markenansatz der Endorsed Brand Strategie.

Projektpartner 1: Norbert Tomasi
Der freie Texter und Konzeptionist Norbert Tomasi war in diesem Projekt in beiden Bereichen verantwortlich.

Projektpartner 2: Robert Maybach
Fotograf Robert Maybach setzte das neue Bildkonzept um.
www.robertmaybach.com

Projektpartner 3: Forafilm, Sinisa Vidovic
Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen Forafilm aus Linz war verantwortlich für das bewegte Bild.
www.forafilm.com

Projektpartner 4: Michael Reindl
Michael Reindl – Grafische Gestaltungen entwickelte die Typographie für dieses Projekt.
www.michaelreindl.com

14 Hinter den Kulissen

Film- und Videoproduktion I Bildung

Hauptprojektträger: Prime Concept GmbH
Kunde: Education Group GmbH
Projektpartner 1: MOOI Design
Projektpartner 2: mobile agreements GmbH
Projektpartner 3: Michael Reisecker

Projektlocation:
Hessenplatz 11 l 4020 Linz
www.primeconcept.at

mehr erfahren

photo credits: MOOI Design

Projektbeschreibung:
Wie entsteht ein Musical oder eine Oper? Wie viele Menschen tragen zum Gelingen eines Stückes bei? Wie viele Schritte sind es bis zur Premiere? „Hinter den Kulissen“ hat sich die ganzheitliche, integrierte und fächer- bzw. medienübergreifende Vermittlung des Kulturbetriebes zum Ziel gesetzt. Herzstück ist eine 7-teilige Dokumentation, die mit den Schwerpunkten Regie & Dramaturgie, Gesang, Licht- & Tontechnik, Tanz, Bühnenbild, Musik und Kostüme, die unterschiedlichen Bereiche der Musiktheaterproduktion beleuchtet.

Unternehmensbeschreibung:
Neben hochwertigen Image- und Dokumentarfilmen entwickelt und produziert Prime Concept auch neue Werbe- und Kommunikationskonzepte bestehend aus Virtual Reality und 360 ° Videos für den Einsatz auf Social Media Plattformen. Prime Concept besteht aus einem kleinen Kernteam und arbeitet, je nach Projekt, flexibel mit zahlreichen Kreativen zusammen.

Projektpartner 1: MOOI Design
Das Design-Kollektiv bestehend aus Letitia Lehner und Sarah Feilmayr hat sich auf Art Direction, Branding & Identity, Print & Editorial Design, Namens-Entwicklung & Textarbeit, Ausstellungsdesign, Signage und Leitsysteme spezialisiert. Die grafische Umsetzung von „Hinter den Kulissen“ stammt von MOOI Design.
www.mooi-design.com

Projektpartner 2: mobile agreements GmbH
Die Experten für mobile Themen von der Konzeption bis hin zum Monitoring entwickelten die umfangreiche APP für „Hinter den Kulissen“.
www.mobileagreements.com

Projektpartner 3: Michael Reisecker
Reisejournalist und Filmemacher Michael Reisecker war als Reporter in 21 Kurzfilmen „Hinter den Kulissen“ unterwegs.
www.reiseckersreisen.at

15 INTERACTION

Gaming l Werbung & Kommunikation

Hauptprojektträger: Pulpmedia GmbH
Kunde: rudy games

Projektlocation:
Linzer Straße 1 l 4040 Linz
www.rudy-games.com

mehr erfahren

photo credits: Pulp Media

Projektbeschreibung:
Der oberösterreichische Spieleentwickler rudy games feilte an seinem neuen Projekt ,,INTERACTION – Langeweile war gestern!’’ – ein interaktives Brettspiel, das durch digitale und personifizierte Spielinhalte einen ganz eigenen, neuen Spielcharakter schafft. Pulpmedia übernahm die Rundumbetreuung des Projekts. Sie konzipierten, produzierten und animierten das Video, übernahmen das Casting der Schauspieler und des Sprechers. Um Interaction so attraktiv wie möglich darzustellen, entschieden Pulpmedia sich für einen Mix aus Echtfilmaufnahmen und Animation. So konnte sowohl auf das individuelle Spielerlebnis Bezug genommen werden, als auch auf die vielen Vorteile, die Interaction bietet.

Unternehmensbeschreibung:
Die Online Marketing Agentur mit Sitz in Linz hat sich auf digitale Strategien und Kampagnen spezialisiert. Sie bietet umfangreiche Betreuung in den Bereichen Social Media, Contentmarketing, Websites und Mediaplanung an, hält Workshops zu digitalen Themen und produziert Videocontent.

16 Markthalle          eins zwo

Architektur I Gastronomie

Hauptprojektträger: tp3 Architekten
Kunde: Markthalle eins zwo

Projektlocation:
Markthalle eins zwo l Altstadt 12 l 4020 Linz
www.tp3.at

mehr erfahren

photo credits: tp3 Architekten

Projektbeschreibung:
Mit der Sanierung der Linzer Markthalle durch die Tp3 Architekten, ist es Roland Pachner (Markthalle eins zwo) gelungen, die Idee von kleineren Marktständen mit einem Stück „Lebensgenuss“ zu verknüpften und unter einem Dach zu vereinen.

Unternehmensbeschreibung:
Viele Charaktere, ein Architekturbüro.
Tp3 Architekten wurde 2005 gegründet und ist in Oberösterreich als Generalplaner für Neubauten aber auch für Sanierungen bekannt. Durch die Umsetzung verschiedenster Planungsaufgaben hat sich unser Team ein umfassendes Wissen angeeignet und kann neue Projektaufgaben neben höchster Fachkompetenz mit einem großen Erfahrungsschatz realisieren.

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Studios und ProjektpartnerInnen.
In Kooperation mit