Jury Rotterdam 2013
// In residence Kategorie Indikator

Tags: international | Kreativfabrik | Pitch | Rotterdam |

Share this news
Facebook Twitter Linkedin Google Email

in Residence Rotterdam 2013 goes to…

Wir bedanken uns herzlich für die vielen spannenden Einreichungen. Davon wurden 5 Projekte ausgewählt um am 26. November persönlich in einem Pitch zu überzeugen. An dieser Stelle nochmals Dank an die Finalisten: Lucas Norer, Marek Gut, Clemens Bauder, Christoph Einfalt & Remo Rauscher, und Cajetan Jacob.

Die Jury, bestehend aus Rebecca R. Richardson (Creative Factory Rotterdam), Elisa Andessner (Performancekünstlerin), Holger Jagersberger (Leiter des Atelierhauses Salzamt) und Isa Stein (Studio für Kunst und Architektur), hat sich einstimmig für das Projekt „Häfen der Sehnsucht“ von Clemens Bauder ausgesprochen.

„The project has the strongest connection to Rotterdam. It connects two of the three top Dutch industries: creative, habour and pharmaceuticals / medics. We compliment the applicant for his communication and networking skills and are extremely positive about the delivery of his project at the Creative Factory Rotterdam.“ so Rebecca R. Richardson, General manager in der Creative Factory Rotterdam.


Kommentar-Sprechblase
0
People Talking

// Meld' dich zu Wort

Sei aber nett!
* Pflichtfelder

top