Hannes Schreckensberger
// In residence Kategorie Indikator

Tags: Architektur | Cape Town | In Residence | Stadtentwicklung |

Share this news
Facebook Twitter Linkedin Google Email

In Residence: Die Jury hat entschieden!

Am Mittwoch 16. April 2014 war es soweit: die Entscheidung zur CREATIVE REGION in Residence – Kapstadt World Design Capital 2014 wurde getroffen.

Die Jury, bestehend aus Gillian Benjamin (Cape Craft and Design Institute), Martina Fineder (Designhistorikerin und Kuratorin), Holger Jagersberger (Leiter des Atelierhauses Salzamt, Judith Lehner (TU Wien, Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen), und Elisabeth Mayr-Kern (Kulturdirektion Land Oberösterreich) hat sich einstimmig für die Einreichung von Hannes Schreckensberger ausgesprochen.

Hannes Schreckensberger betätigt sich zwischen den Feldern Architektur und Design. Seine Designobjekte entstehen vornehmlich aus Untersuchungen von Materialen, Produktionstechniken, Formen und deren Bedeutung. Bei dem Herstellungsprozess der Designobjekte wird maßgeblich auf einen experimentellen Anteil Wert gelegt, welcher stets simpel und zielführend ist.

Er wird ab Mitte Juli für sechs Wochen in Kapstadt gemeinsam mit lokalen DesignerInnen das Projekt „Affordable Furniture Collection“ ausarbeiten. Das offizielle Projekt von Cape Town – World Capital of Design 2014 wird ab September im Rahmen der „Better Living Challenge“ Ausstellung in Kapstadt gezeigt.

Wir gratulieren und freuen uns schon auf die ersten Erfahrungsberichte!

 


Kommentar-Sprechblase
0
People Talking

// Meld' dich zu Wort

Sei aber nett!
* Pflichtfelder

top