Workshops

Do., 29. Juni + Fr., 30. Juni 2017 | jeweils 9:00 – 13:00 + 14:00 – 18:00 Uhr

2 Tage, 3 Tracks, 12 Workshops.

Skills, Skills, Skills! Wir haben für euch zwölf Workshops zu drei aktuellen kreativwirtschaftlichen Themenbereichen organisiert:

KOMMUNIKATION & DESIGN, INNOVATION & DESIGN THINKING sowie STARTUPS & MANAGEMENT sind die die Schwerpunkte der drei Tracks. Am 29. und 30. Juni finden insgesamt vier thematisch aufeinander abgestimmte Workshops pro Themenschwerpunkt statt. Die Workshops sind als komplettes Track-Ticket oder auch einzeln buchbar. Sie finden bei ausgewählten, zum jeweiligen Themenbereich passenden PartnerInnen in Linz statt. Im Ticketkauf inkludiert ist außerdem der Eintritt zu unserem exklusiven Donnerstag-Abend-Event CREATE A NETWORK, wo ihr euch mit allen anderen Workshop-TeilnehmerInnen und LeiterInnen austauschen und vernetzen könnt.

Ab 1. Juni könnt ihr euch einzelne WORKSHOP SINGLE TICKETS ab € 100,- sichern! Weiterhin sind auch COMPLETE TRACK TICKETS ab € 250,- erhältlich – ein COMPLETE TRACK TICKET inkludiert jeweils alle 4 Workshop eines Tracks. Scrollt einfach weiter nach unten zum jeweiligen Workshop Track und klickt auf TICKETS KAUFEN!

Die Übersichtstabelle mit allen Ticketpreisen findet ihr hier

Do., 29. Juni 2017 19:00 Uhr 
Location: Lunik2 | Peter-Behrens-Platz 9 4020 Linz

CREATE A NETWORK: Inspiring Each Other

mit Belina Raffy
Sprache: Englisch

Jeder Ticketkauf inkludiert außerdem den Eintritt zu diesem exklusiven Event mit Belina Raffy, wo ihr euch mit allen anderen Workshop-TeilnehmerInnen und LeiterInnen austauschen und vernetzen könnt:

This mingle will help people of the different tracks and workshops to meet each other, share knowledge, and create meaningful bonds. The session will introduce participants of different workshops in engaging ways, make them share inspiration from the different experiences and tracks, implement and teach the ninja co-creation activity “What I like about your idea” and prime workshop participants for next day´s activities.

About Belina Raffy:
Belina is part US American, part French, and lived in England for a long time. She has an MBA from Cranfield University in England, was on the board of directors of the Applied Improvisation Network for six years, and has her own applied improvisation consulting company Maffick Ltd. She has worked with many blue chip companies, but her heart is with social entrepreneurs and sustainability experts. She also works as a consultant with WorkPlayExperience, and has been a mentor for three Service Design Jams in London and for one in Montreal.

DEFINE IT! TELL IT! POST IT! TRACK IT!
2 Tage, 4 Workshops. 1000 Ideen für dich und deine Kommunikation.

Du hast ein Produkt, ein Unternehmen und/oder eine unternehmerische Vision. Du „kannst“ Kommunikation, aber du möchtest mehr wissen – und in kürzester Zeit auf den neuesten Stand der Dinge gebracht werden. Du möchtest in interaktiver Weise an dir, deinem Unternehmen, deiner Kommunikationsstrategie arbeiten und dich im Team austauschen und von absoluten Profis betreut sein? Wir sagen: DO IT! Diese Workshopreihe ist für alle, die noch fitter werden möchten für alles, was mit Kommunikation zu tun hat und dem Unternehmen/ dem Produkt/ der Vision helfen wird, sich auf dem Markt professionell und nachhaltig zu behaupten.

In den vier Workshops des Tracks Kommunikation & Design erfährst du alles, was du über gute Kommunikation wissen musst. Einzeln oder als komplettes Track-Ticket buchbar, definierst und schärfst du deinen Unternehmens- und damit deinen Markenkern und lernst, wie du diesen in ansprechende Kommunikationsmaßnahmen übersetzen kannst. Rund um dein Unternehmen oder deine unternehmerische Vision lernst du die Technik des Storytellings und erarbeitest neben Zahlen, Daten und Fakten auch die weichen Faktoren von Kommunikation. Der zweite Tag der Workshopreihe steht dann ganz im Zeichen von Social Media. Du erfährst, wie du Fans und Follower zu langfristigen Kunden machst und wie du über Social Media deinen Absatz steigerst. Außerdem lernst du, wie du deine Marke, dein Unternehmen bekannter machst und dies im Anschluss bewerten und messen kannst. Das alles und noch viel mehr wirst du erarbeiten, diskutieren, präsentieren und besprechen. Denn Kommunikation ist keine kurzfristig angelegte Idee, sondern eine langfristig ausgelegte, strategische Managemententscheidung.

Zielgruppen: Kreativschaffende / Einzel, Klein- und Mittelunternehmen aller Sparten und Bereiche / MarketingmitarbeiterInnen und Selbstständige

Infos zum Ticketkauf

01 Define it! schwerpunkt branding

mit Lisa Langmantel
Location: my Playstore, Peter-Behrens-Platz 2, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

Der Workshop DEFINE IT unterstützt dich, deine Marke – egal ob Dienstleistung, Produkt oder Unternehmen, egal ob groß, klein, neu gegründet oder schon länger bestehend – auf den Punkt zu bringen. Im ersten Teil dreht sich alles um den Kern der Marke: die Basis für eine erfolgreiche Markenarbeit. Anhand von Beispielen und Übungen erarbeitest du dir Schritt für Schritt Antworten auf die Frage: Wofür steht meine Marke (wirklich)? Der zweite Teil des Workshops beschäftigt sich mit der „Übersetzung“ des Markenkerns. Hier generierst du erste Ideen und Maßnahmen, die deine Marke an den verschiedenen Touchpoints erleb- und greifbar machen.

Ziel ist es, ein Framework zu erarbeiten, auf dessen Basis du selbstständig die eigene Marke und die dazugehörige Brand Experience weiterentwickeln und steuern kannst.

Über Lisa Langmantel:
Lisa hat Informationsdesign und Creative Direction studiert und ist seit 2015 als Brand Consultant beim rebranding institute tätig. Sie begleitet Unternehmen dabei, ihren Markenkern zu schärfen, ihre Positionierung zu stärken und weiterzuentwickeln. Parallel dazu hat sie noch die CreativeMornings von New York nach Wien geholt, wo sie drei Jahre lang als Leiterin und Kuratorin für frischen kreativen Wind in Wien gesorgt hat.
photo credits: rebranding institute

02 Tell it! schwerpunkt storytelling

mit Ines Häufler
Location: my Playstore, Peter-Behrens-Platz 2, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

Storytelling ist in aller Munde und essentiell für überzeugende Kommunikationsarbeit. Doch wie funktioniert es genau und wie kann man es für das eigene Unternehmen oder Produkt nutzen? In diesem Workshop wird gemeinsam der Sache mit dem Geschichtenerzählen auf den Grund gegangen: Was ist eigentlich eine Geschichte? Welche Eigenschaften hat eine gute Story? Und wo findet man ihre Inhalte? Storytelling kann als Tool für packende Geschichten verwendet werden, und Informationen emotional transportieren. Es kann aber auch viel mehr sein, nämlich eine empathische Kommunikationshaltung, die dem Gegenüber auf Augenhöhe begegnet, und mit ihm in einen wirklichen Dialog tritt.

Die verschiedenen Aspekte von Storytelling werden im Workshop durch Praxisbeispiele und Übungen erarbeitet. Kreatives Schreiben hat dabei genauso Platz wie die Heldenreise mit unterschiedlichen Hauptfiguren (z.B. die KundInnen), oder die Kommunikation auf bisher unbeachteten Flächen wie automatisierten Antwortmails oder Produktverpackungen. Ines empfiehlt als optimale Vorbereitung für TELL IT eine Teilnahme an Lisa Langmantels Workshop DEFINE IT, da die Klarheit über Markenkern, Botschaft und Zielgruppe ein wesentlicher Faktor für gelungenes Storytelling ist.

Über Ines Häufler:
Nach ihrem Studium der Kommunikationswissenschaften und Germanistik verbrachte Ines Häufler einige Jahre als Regieassistentin an Theatern in Österreich und Deutschland. Dann wechselte sie in die Filmbranche, wo sie seit 2004 als freischaffende Filmdramaturgin arbeitet. Seit 2013 berät sie Firmen wie Runtastic bei der Konzeption innovativer Storytellingformate und gibt ihr Wissen in Vorträgen und Workshops weiter. Als Autorin findet Ines Häufler Geschichten, wo sie niemand vermutet, und hat unter anderem zwei Cartoonbücher und eine Kurzgeschichte veröffentlicht.
photo credits: Ines Häufler

03 Post it! schwerpunkt social media

mit Klaus Heller
Location: my Playstore, Peter-Behrens-Platz 2, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Freitag, 30.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

Klaus Heller verknüpft in seinem Bootcamp die Disziplinen Content, Social Media und Inbound-Marketing und zeigt, wie man in Social Media Kanälen Kontakte genieren und neue KundInnen gewinnen kann. Dazu entwickelst du unter seiner Anleitung eine Content Marketing Strategie für dein Unternehmen. Danach wird erklärt, wie man Inhalte in Social Media mit Hilfe von Facebook Ads unter die Leute bringt. Außerdem auf der Agenda: Wie generiert man Kontakte zu potenziellen InteressentInnen? Und wie machst du diese durch Marketing Automation letztendlich auch zu KundenInnen? Das Social Media Bootcamp ist praxisnah angelegt und erfordert die aktive Mitarbeit der TeilnehmerInnen. Ziel des Bootcamps ist es, dass jede/r TeilnehmerIn eine individuelle Social Media und Inbound Marketing Strategie für das eigene Unternehmen entwickelt.

Über Klaus Heller:
Klaus Heller ist Experte für Online Marketing und kann bereits auf über sieben Jahre Erfahrung im Online und Social Media Marketing zurückblicken. Gelernt hat er sein Handwerk bei der digitalen Kreativagentur Super-Fi, wo er als Berater und Projektmanager Kunden wie Wien Tourismus, TUI, Drei und Red Bull MOBILE betreut hat. Seit Anfang 2016 ist er selbstständiger Online Marketing Berater und unterstützt zahlreiche Unternehmen bei ihren Online Marketing-Aktivitäten. Darüber hinaus gibt er sein Wissen in Workshops weiter, in denen er KMUs und anderen Selbstständigen das 1×1 des Online Marketings näherbringt.
photo credits: Susanne Einzenberger Photography

04 Track it! schwerpunkt traffic 

mit Lisa Stadler
Location: my Playstore, Peter-Behrens-Platz 2, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Freitag, 30.06.2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

Lisa Stadler gibt in ihrem Workshop einen Überblick über sinnvolles und effizientes Traffic Management. Welche Faktoren gelten als qualitativ hochwertig für nachhaltiges Usermanagement? Wie kannst du aktuelle Trends im Traffic Management verfolgen? Was sind die wichtigsten Begriffe und Key Performance Indikatoren im Alltag? Wie können Reportings sicherstellen, dass die richtigen Maßnahmen getroffen werden, um den Traffic zu optimieren? Inwiefern kann mit Bauchgefühl von der zahlenorientierten Arbeit abgewichen werden? Diesen Fragen wird in einem interaktiven Vortrag nachgegangen. Es besteht genug Raum für praktische Beispiele und die Diskussion einzelner Fälle.

Über Lisa Stadler:
Lisa Stadler arbeitet seit rund neun Jahren als Social Media Managerin. Sie betreute bereits Kunden wie Red Bull MOBILE oder Wien Tourismus in Sachen Social Media Strategie und Content Planung. Bei der Tageszeitung KURIER implementierte sie die Social Media Strategie, bevor sie 2012 zu derStandard.at wechselte. Für die größte Online-Tageszeitung Österreichs betreut Lisa mit KollegInnen einen der größten heimischen Auftritte in den sozialen Netzwerken und kümmert sich dort neben Community Management, Traffic-Generierung und Abomarketing um die umfassende Markenstrategie der Zeitung. Lisa Stadler studierte Russisch in Graz und unterrichtet Social Media an der FH Wien. An Wochenenden ist sie oft als Teil des DJ/VJ Kollektivs ETEPETETE unterwegs.
photo credits: Matthias Cremer

Solution Design. Human Centered Design. CoCreation. LEGO® SERIOUS PLAY®.
2 Tage, 4 Workshops. Frische Inputs für Innovationsvorhaben.

Alles scheint sich zur Zeit um das Thema Innovation zu drehen. Aber welche Ansätze gibt es, die man konkret für eigene Aufgabenstellungen verwenden kann? Der Track zeigt auf, dass Innovation und Design Thinking weit mehr sind als Modewörter und stattet die TeilnehmerInnen mit hilfreichen Tools für Lösungsfindungen aus.

Die vier Workshops behandeln daher wesentliche Prinzipien für die Gestaltung innovativer Lösungen aus unterschiedlichen Perspektiven. Wir starten mit einem allgemeinen Einstieg ins Thema Innovation und Design Thinking und wie man damit konkret an eigene Herausforderungen herangehen kann. Danach gehen wir in die Tiefe:  Was ist das Geheimnis von Human Centered Design? Bei diesem Ansatz steht der Nutzer im Mittelpunkt. Es wird klar, dass es dabei um mehr als Empathie geht und man lernt die Vorteile von nutzerorientierten Designprozessen kennen. Um innovative Lösungen zu gestalten, braucht es aber oft Personen aus unterschiedlichsten Bereichen. Daher startet der zweite Tag mit dem Thema: Wie kann CoCreation funktionieren? Dabei lernen wir CoCreation als relevante und konkrete Methode für Innovationen kennen. Eine weitere Möglichkeit, die eigene Methodenkompetenz um zahlreiche praktische Anwendungsmöglichkeiten zu erweitern, bietet der abschließende  Workshop LEGO® SERIOUS PLAY®.

In allen interaktiven Workshops wird „Learning by Doing” groß geschrieben, damit das Rüstzeug dann auch gleich in der Praxis angewandt werden kann. Die Tickets sind einzeln oder als komplettes Track-Ticket buchbar. Die vier Workshops bieten Deep Dives in ausgewählte Themenbereiche und sind daher sowohl für Personen geeignet, die schon Erfahrung im Bereich Innovation und Design Thinking mitbringen, aber auch für interessierte NeueinsteigerInnen.

Zielgruppen: Der Track richtet sich an Führungskräfte, Produkt- und InnovationsleiterInnen, sowie MitarbeiterInnen und Selbstständige der Kreativbranche, die sich Know How für künftige Innovationsprozesse aneignen möchten.

Infos zum Ticketkauf

01 Solution design

mit Erich Pichler
Location: Bene Showroom, Rainerstrasse 14, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

Dieser Workshop ist der optimale Einstieg in den INNOVATION & DESIGN THINKING Track. Er liefert einen Überblick über aktuelle Methoden und Werkzeuge zur Gestaltung von Innovationen. Dabei spannen wir den Bogen von der strategischen Herausforderung bis zur erfolgreichen Markteinführung des jeweiligen Produkts und/oder Services der TeilnehmerInnen. Wir erarbeiten interaktiv wie Human Centered Design, Design Thinking, CoCreation und Prototyping bei beruflichen Herausforderungen sinnvoll und nutzbringend eingesetzt werden kann.

Über Erich Pichler:
Erich Pichler ist Solution Designer aus Leidenschaft und gründete daher 2016 das Unternehmen SPLEND. Er hat über 20 Jahre Erfahrung im Einsatz von Innovationsmethoden zur Gestaltung von Produkten, Services und den dazugehörigen Geschäftsmodellen im Industriegüterbereich. Er referiert hierzu als Experte auf diversen Fach- und Innovationskongressen. Nebenbei lehrt und forscht Erich an österreichischen Fachhochschulen im Bereich Produktmanagement und Design Thinking.
photo credits: SPLEND

02 human centered design

mit Steve Selzer
Location: Bene Showroom, Rainerstrasse 14, 4020 Linz
Sprache: Englisch & Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

Wie verwendet Airbnb, eines der innovativsten Unternehmen weltweit, Human Centered Design? Wie funktioniert die Methode und wie wendet man sie an, um das eigene Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen auf ein neues Level zu heben? Am 29. Juni bieten wir – exklusiv und nur in Linz – die Möglichkeit, mit Steve Selzer, Design Manager bei Airbnb, diesen Fragen auf den Grund zu gehen. In einer Kombination aus Aktivitäten, Vortrag und Diskussion werden die Grundlagen und Kenntnisse des Innovations-Tools Human Centered Design aktiv erlernt. Das so angeeignete Rüstzeug wird den TeilnehmerInnen bei der Umsetzung künftiger Dienstleistungs-Innovationen behilflich sein.

Alle Ebenen von Erfahrung und Fachwissen sind willkommen!
Der Workshop wird in einer Kombination aus englischer und deutscher Sprache durchgeführt.

Leitung: Steve Selzer, Design Manager, Airbnb San Francisco
Support: Markus Schmeiduch, Senior Interaction Designer, Google München

Über Steve Selzer:
Steve Selzer ist Design Manager und Kreativitäts-Leader bei Airbnb. Er war fünf Jahre lang Creative Director des renommierten Design-Unternehmens frog Design.
In den letzten beiden Jahren war er für die umfassende Gestaltung der neuen app-basierten Erlebnislinie Airbnb Trips verantwortlich, die bereits kurz nach der Markteinführung erfolgreich in 61 Städten weltweit angewendet wird.
photo credits: Steve Selzer

Über Markus Schmeiduch:
Markus Schmeiduch ist Senior Interaction Designer bei Google in München und Experte für Ideation-Prozesse. Vor Google war Markus selbständig, hat zwei Startups mitgegründet und gewann 2014 mit seinem Projekt BlindMaps.org den voestalpine Art and Technology Grant im Rahmen des Prix Ars Electronica.
photo credits: Alexandra Strand

03 create a mindset

mit Belina Raffy
Location: Bene Showroom, Rainerstrasse 14, 4020 Linz
Sprache: Englisch

Freitag, 30.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

The intention of this workshop is to build the mindsets and behaviours which help people to co-create and innovate. With lots of hands-on tools and exercises, the workshop will practice co-creation processes in fluid groups and enable you to engage with anyone to help ideas grow. In theory and practice, you will learn about improvisation and innovation. Rising to the changing challenge, you will be trained how to frame the game matters, using the Saphir-Whorf hypothesis to boost innovation. Also, you will be able to use failure as an information for future success but also enjoy navigating the unknown of service design.

About Belina Raffy:
Belina is part US American, part French, and lived in England for a long time. She has an MBA from Cranfield University in England, was on the board of directors of the Applied Improvisation Network for six years, and has her own applied improvisation consulting company Maffick Ltd. She has worked with many blue chip companies, but her heart is with social entrepreneurs and sustainability experts. She also works as a consultant with WorkPlayExperience, and has been a mentor for three Service Design Jams in London and for one in Montreal.
photo credits: Belina Raffy

04 create a world

mit Torsten Wunderlich
Location: Bene Showroom, Rainerstrasse 14, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Freitag, 30.06.2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

In diesem Workshop wird gezeigt, was sich hinter dem Begriff LEGO® SERIOUS PLAY® verbirgt und wie man mit dieser geführten Workshop-Methode komplexe Probleme schneller lösen oder auch strategische Entscheidungen treffen kann.
Diese Methode macht Lösungen und Herausforderungen wortwörtlich begreifbar und hilft, neue Ideen zu fördern. Durch das gemeinsame Bauen wird erlernt, wie sich die Kommunikation in Gruppen verbessern und ein gemeinsames Verständnis entstehen kann. Auf die Steine, fertig, los!

Über Torsten Wunderlich:
Torsten Wunderlich ist ein zertifizierter LEGO® SERIOUS PLAY® Facilitator. Nach dem Studium zog es ihn als Berater in die Welt. Es dämmerte ihm, dass der Erfolg von Projekten von den beteiligten Menschen abhängt. Daher wurde er erklärter Anhänger des agilen Mindsets. Als Agile und Lean Coach berät er Teams und Organisationen. Zu LEGO® SERIOUS PLAY® kam er, weil er eine Methode suchte, die Lösungen erarbeitet und sie gleichzeitig langfristig im Gedächtnis der TeilnehmerInnen verankert.
photo credits: Torsten Wunderlich

BUILD IT! SELL IT! GROW IT! MANAGE IT!
2 Tage, 4 Workshops.

Du planst ein erfolgreiches Startup? Oder bist bereits GründerIn und und suchst nach Wachstumsmöglichkeiten für dein Unternehmen? Dann ist dieser Track für dich.

Dieser Workshop-Track gibt einen 360° Überblick in die „BIG4“ des Startup-Kosmos: Produkt, Sales, Marketing und Leadership. Jeder Workshop arbeitet mit interaktiven Elementen und involviert die Workshop-TeilnehmerInnen so, dass sie das neu erlernte Wissen umgehend anwenden können. Einzeln oder als komplettes Track-Ticket buchbar, wird in Theorie und Praxis gezeigt, mit welch geringen Mitteln schon große Erfolge für das eigene Unternehmen erzielt werden können. Entscheidend dafür ist das Commitment aller TeilnehmerInnen. Die Workshops legen außerdem individuelle Ziele fest, die anschließend eigenständig umgesetzt und zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam überprüft werden.

Jene TeilnehmerInnen, die die Inhalte auch wirklich verinnerlichen, werden ihre unternehmerischen Fähigkeiten auf ein ganz neues Level bringen und diese mit in ihr Unternehmen tragen, damit auch ihre Teams und zukünftigen MitarbeiterInnen nachhaltig davon profitieren können.

Zielgruppen: GründerInnen / UnternehmerInnen / Growth HackerInnen / Online Marketer / ProduktmanagerInnen / DesignerInnen / DeveloperInnen / Führungskräfte und all jene, die ihr unternehmerisches Level weiter ausbauen bzw. optimieren wollen

Infos zum Ticketkauf

01 BUILD it! Schwerpunkt Produkt 

mit Thomas Schranz
Location: Runtastic, Pluskaufstraße 7, 4061 Pasching
Sprache: Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

HOW TO MAKE THE RIGHT DECISIONS FOR YOUR PRODUCT.

Das richtige Produkt bildet das A und O für den Erfolg jedes Startups. Der CEO der Projekt-Tracking-Software blossom.io und Startup-Vernetzer Thomas Schranz zeigt in seinem Workshop das Wichtigste rund um Positionierung, Entscheidungsfindung und wie du dir selbstständig alle notwendigen Produkt-Skills aneignest. Der Fokus dieses Workshops liegt auf der Produktpositionierung und der Erstellung dazugehöriger Roadmaps. Du lernst, wo Optimierungen möglich sind, wie du die Bandbreite deines Produkts einschätzen kannst und wie du schnell und effizient Prioritäten setzt. Anschließend wird gezeigt, wie du eigenständig die optimale, interaktive Roadmap für dein Produkt erstellen kannst.

Am Ende des Workshops bist du mit Konzepten der Positionierung, Entscheidungsfindung und Erstellung von Roadmaps vertraut und verfügst über Tools, die dir bei der Umsetzung ebendieser helfen, sowie über eine Wissensbasis, mit der du dir selbstständig weitere Skills aneignen kannst. Nach der Erstellung deiner eigenen Roadmap inkludiert der Workshop regelmäßige Reality Checks im laufenden Quartal, die dich dabei unterstützen, deine Pläne optimal und effizient umzusetzen.

Über Thomas Schranz:
Thomas studierte an der TU Wien und ist Founder & CEO von Blossom, Founder von LemmingsI/O, Österreichs größtem Chatbot Inkubator. Ersteres hat seinen Sitz in Wien und im Silicon Valley. Die Project Tracking Software wird u.a. von Twitter, Netflix, Facebook und der NASA eingesetzt. Außerdem ist er Mitinitiator des Wiener BotsHackathon. Er ist regelmäßig Vortragender auf diversen Startup Konferenzen zu Themen wie Lean Product Management, Chatbots und Remote Working.
photo credits: Blossom/Allan Berger

02 SELL it! Schwerpunkt sales

mit Markus Kainz
Location: Runtastic, Pluskaufstraße 7, 4061 Pasching
Sprache: Deutsch

Donnerstag, 29.06.2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

HOW TO GET ANY INVESTOR IN TEN DAYS.

Du willst die richtigen InvestorInnen für deine Idee gewinnen, und das möglichst effizient?

Investorennetzwerker Markus Kainz zeigt in seinem Workshop, wie gezielte Ansprache und Positionierung deine Chancen für erfolgreiche Investments maximieren. Innerhalb des vierstündigen Workshops machst du dein Startup bereit für den Investorprozess:

Du lernst, wie ein gutes Pitchdeck auszusehen hat, wie du die wichtigsten Dokumente erstellst, und wie du damit schnell und effizient potentielle InvestorInnen von deinem Startup überzeugen kannst. Du kannst abschätzen, ab welchem Zeitpunkt die Aufnahme von Investments sinnvoll ist und welche geeigneten Alternativen der Kapitalmarkt bietet. Wie werden Letter of Intent, Termsheets und Investorverträge vorbereitet? Und wie schaffst du es, so schnell wie möglich das Interesse von InvestorInnen zu wecken (Stichwort: C-Level Selling)? Im Workshop simulierte InvestorInnengespräche helfen dir, Überzeugungsprozesse besser zu verstehen und deine Learnings künftig erfolgreich umzusetzen. Außerdem inkludiert der Workshop etwa einen Monat später einen Reality Check mit Markus Kainz: Dafür gestaltest und präsentierst du dein eigenes Investoren-Pitchdeck – hierfür wirst du alle erlernten Inhalte bereits eigenständig umsetzen können. Bei diesem individuell vereinbarten Treffen wird ein Investoren Meetup simuliert und die jeweilige Vorbereitung konstruktiv gefeedbacked.

Dieser Workshop ist speziell für Startups und JungunternehmerInnen geeignet, die zukünftig Investoren an Bord holen wollen und ideal für Startups, die bereits den Proof of Market haben und eventuell schon erste Umsätze generieren.

Über Markus Kainz:
Markus studierte an der WU Wien und hat als Serial Entrepreneur die Startup Unternehmen primeCROWD, Courseticket und 1000things.at mitgegründet und teils als CEO geführt. Er ist Jury-Mitglied bei diversen Startup Programmen der aws und der Wirtschaftsagentur Wien. Darüber hinaus hat er den offiziellen Accelerator von StartupLeitner – SLAX – mit aufgebaut. Markus gibt als Sales Experte regelmäßig Workshops und ist gefragter Vortragender bei diversen Konferenzen.
photo credits: primeCROWD

03 GROW it! schwerpunkt marketing

mit Christian Erthel
Location: factory300, Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Freitag, 30.06.2017
09:00 – 13:00 Uhr

mehr erfahren

HOW TO GROW YOUR SALES WITH LITTLE BUDGET.

Growth Hacking: leicht gemacht! Oft herrscht der Irrglaube, dass man für erfolgreiche Facebook Kampagnen viel Geld ausgeben muss. Growth Hacker Christian Erthel zeigt, wie man mit dem richtigen Mindset und Überblick das Unternehmenswachstum selbst und kostengünstig steuern kann. In diesem Workshop wirst du interaktiv lernen, was A/B Testing ist und wie du es in deinen Ads erfolgreich umsetzen kannst. Außerdem weißt du um die Relevanz von Placements und wie du dir und deinem Umsatz den Facebook Algorithmus zunutze machen kannst. Während des Workshops lernst du außerdem über Attribution Problems und wie du sie effektiv handeln kannst

Nach dem Workshop kannst du Facebook Ads ohne Probleme schalten und deine Zahlen entsprechend verbessern. Du wirst dein Wissen außerdem problemlos an deine Angestellten und/ oder KollegInnen weitergeben können. Du weißt, warum OCPM (optimized click per mille) wichtig ist und kannst es in deine Marketingstrategie implementieren. Facebook Pixel steht ab nun auf deiner Online Marketing Agenda und hilft dir dabei, Custom Audiences für den Retargeting zu erstellen. Last but not least: Endlich weißt du, was all diese Begrifflichkeiten bedeuten und wie du sie optimal für dein Unternehmen einsetzen kannst!

In diesem Sinne: Think like facebook – und erarbeite deine eigene Full Funnel Strategie!

Der Workshop richtet sich speziell an Growth HackerInnen, Social Media ManagerInnen, CMOs, Online MarketerInnen, GründerInnen und UnternehmerInnen.

Über Christian Erthel:
Christian studierte an der WU Wien und ist Co-Founder und ehemaliger CMO von Meller, wo er in weniger als 24 Monaten als Hauptverantwortlicher den Umsatz des Startups von 100.000 Euro auf über 6 Mio. Euro steigerte.  Davor verwaltete er bei Ofertia als Mobile Marketing Manager ein Budget von über 500.000 Euro. Er ist Mitglied des Growth Club Barcelona; außerdem coachte Christian über 20 internationale CMOs in Sachen Facebook Marketing.
photo credits: Mellerbrand

04 MANAGE it! schwerpunkt lead

mit Petra Hauser
Location: factory300, Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz
Sprache: Deutsch

Freitag, 30.06. 2017
14:00 – 18:00 Uhr

mehr erfahren

HOW TO LEAD OTHERS BY LEADING YOURSELF FIRST.

Petra Hauser zeigt in ihrem Workshop, wie Role Modeling, Selbstführung und agiles Leadership ein starkes Team und eine funktionierende Führungskultur ermöglichen. Denn: Fehlendes Leadership und Unstimmigkeiten im Team zählen zu den häufigsten Gründen, warum viele Startups letztendlich an sich selbst scheitern. Im Rahmen des Workshops entwickelst du Verständnis für dein eigenes Führungs- und Vorbildverhalten und erweiterst deine Führungskompetenzen, indem du das Zusammenspiel der Selbstführung und Mitarbeiterführung verinnerlichst. Du lernst über die Methode der agilen Führungskraft und setzt Zieldefinitionen für das eigene Leadership-Verhalten. Außerdem wirst du das Poker Rollenspiel als effiziente Leadership Methode und die (deine persönliche) Toolbox als Support für effektive Führungsrollen kennenlernen.

Während des Workshops wirst du diverse Reflexionsmethoden anwenden, mit der du deine Vorhaben künftig noch besser umsetzen kannst. Außerdem erstellen wir gemeinsam eine persönliche Toolbox mit Übungen zur Selbstführung und MitarbeiterInnenführung. Petra wird dich außerdem bei einem individuellen Follow-Up-Termin bei der Umsetzung deiner persönlichen Zielsetzung beraten.

Dieser Workshop richtet sich an GründerInnen, UnternehmerInnen, Führungskräfte und Personalverantwortliche.

Über Petra Hauser:
Petra Hauser ist CEO und Founder des Exponential Business Hub Wien, der Unternehmen dabei unterstützt, den (digitalen) Marktwandel erfolgreich zu meistern. Zudem leitet Petra Hauser das Vienna Chapter der Singularity University, eine der führenden Denkschmieden des Silicon Valley im Bereich exponentieller Technologien und digitaler Transformation. Von 2012-2016 war Petra Hauser Vorsitzende der Geschäftsführung der media.at. Die Change Management Expertin führte vorher den TV-Sender Sat.1 Österreich und baute den Radiosender 92.9 RTL Wien mit auf. Neben ihren Studien der Betriebswirtschaftslehre und der Kommunikationswissenschaften absolvierte sie an der Harvard Business School in Boston das Executive Program „Driving Digital and Social Strategy“, in Mountain View das „Program on Exponential Technologies“ der Singularity University sowie die Executive Education „Designing Breakthrough Strategies“ an der Columbia University in New York. Bei Ash Maurya in London ließ sie sich zum „Lean Mentor“ ausbilden.
photo credits: Sabine Hauswirth