Kreativ-Geschäftsführer Patrick Bartos übergibt mit Ende des Jahres an Nachfolge

Linz, 19. August 2019

Der Geschäftsführer der Creative.Region Linz & Upper Austria GmbH (CREATIVE REGION), Patrick Bartos, wird mit Ende des Jahres die Leitung der Gesellschaft an eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger übergeben. Er wechselt ins privatwirtschaftliche Start-Up Management.

In den acht Jahren seiner Geschäftsführung wurde ein beispielgebendes Ökosystem der Kreativwirtschaft aufgebaut. Linz ist heute eine Vorzeige-Kreativstadt im UNESCO Creative Cities Netzwerk und wurde unter die Top 5 Kreativstädte in der Europäischen Union gereiht. Der kreativwirtschaftliche Sektor in ganz Oberösterreich ist um mehr als 1/3 auf 20.000 Beschäftigte und 2,4 Milliarden Euro Umsatzerlöse gestiegen.

 

„Die CREATIVE REGION hat mit ihrem neuen Standort in der Tabakfabrik Linz eine solide Basis. Auch ohne Erhöhung der öffentlichen Zuschüsse haben wir unser Budget verdoppelt und das Team vervierfacht. Wir haben vor kurzem das 4-Millionen-Euro EU-Leitprojekt Re-FREAM als Lead-Partner an Land gezogen und erfolgreich gestartet. Jetzt ist der passende Zeitpunkt für eine Übergabe gekommen.“, so Patrick Bartos.

 

Die Position der Geschäftsführung der Creative.Region Linz & Upper Austria GmbH wird noch im August 2019 ausgeschrieben.

 

Die gesamte Presseaussendung HIER downloaden.

Das könnte dich auch interessieren...

FCI

Do, 08. Jul 2021

Creative Speedathon in der Tabakfabrik Linz

Innovation und Transformation, Vernetzung und Sichtbarkeit
Bei unserem Creative Speedathon am 8.Juli lernst du in lockerer Atmosphäre Unternehmen aus anderen Branchen kennen und besprichst bei Bier oder Makava mögliche gemeinsame Projekte.

For your Inspiration and Business Growth

Beratung und Coaching, Weiterbildung und Wissenstransfer
Turboboost für dein Business: 5 Monate, 5 Talks, 5 Workshops und jede Menge Skills, Inputs und neue Kontakte für dein junges kreativwirtschaftliches Unternehmen.
Talk 3

Do, 08. Jul 2021

Open Studios Steyr: TALK 03

Was produzieren wir für morgen? Dieses Gespräch widmet sich der Thematik der kreativen Zusammenarbeit, dem globalen Netzwerk und dem neuen Wert lokaler Produktion.
Mentoring Programm, Fotocredits: frameworker

Mentoringprogramm für Creatives

Beratung und Coaching
Im April 2021 startet unser Mentoringprogramm für Selbstständige in der Kreativwirtschaft. Sechs Mentees können das Angebot im Jahr 2021 in Anspruch nehmen. Bewirb dich jetzt!
oss21

Open Studios Steyr 2021: Made in and for Steyr

Kreativität und Regionalentwicklung, Vernetzung und Sichtbarkeit
Ziel der Open Studios Steyr ist es, einen Einblick in innovative Arbeitsweisen der Kreativen zu erhalten, zu verstehen was sie bewegt und antreibt, die Persönlichkeiten hinter den Arbeiten kennen zu lernen und zu verstehen, wie ihre Arbeit den Alltag und die Region prägt.

Künstliche Intelligenz: Kollegin statt Konkurrenz

Innovation und Transformation, Weiterbildung und Wissenstransfer
"Künstliche Intelligenz wird bald das Rückgrat jedes Teams sein", ist Michael Katzlberger überzeugt. Am 19. Mai 2021 hält er den Workshop "Mit KI zur perfekten Kampagne". Wir haben vorab mit ihm gesprochen.
Talk 2

Do, 24. Jun 2021

Open Studios Steyr: TALK 02

Wie gestalten wir die Stadt von morgen? In diesem Gespräch sprechen wir über Erfahrungen in der Stadtentwicklung, über Steyr und welchen Beitrag Architekt*innen, Kreative und engagierte Bürger*innen für eine Stadt von morgen liefern können.Die Themen der oö. Landesausstellung sind auch Themen unserer Talkreihe im Rahmen der Open Studios Steyr.
Storytelling

Storytelling: Erzähl mir was

Weiterbildung und Wissenstransfer
Creative Storytelling und Brandstories sind in aller Munde. Andreas Spielvogel und Thomas Tatzl von DDB darüber, warum das so ist und wie du zu deiner Story kommst.

Bis 25. Juni einreichen!

Design On Tour: Nach Mailand mit dem Pop-up-Mobil!

Internationalisierung und Wachstum, Vernetzung und Sichtbarkeit
Shout-out an alle Interior- und Möbeldesigner*innen: Wir fahren von 7. bis 11.9.2021 zur Mailänder Salone del mobile - Join the ride!

Creative Coffee Break #28 mit Nina Dorfer von Le Bureaux

Creative Coffee Break, Textilien und Technologie, Vernetzung und Sichtbarkeit
Stricken ist nicht gleich Stricken. Die Designerin Nina Dorfer verleiht dem angestaubten Image des Strickens neuen, zukunftsfähigen Glanz und produziert innovative technische Gestricke. In der Creative Coffee Break erzählt sie, wo diese eingesetzt werden, was sie nach Paris verschlagen hat und welches Ziel sie mit ihrem Podcast „That’s my niche“ verfolgt.
Michael Wieser von Yokai. Maskenerstellung mittels kreativer Robotik. Credit: Jürgen Grünwald

29. Sept. um 16:00

Workshop: Cobot with a Robot

Innovation und Transformation, Textilien und Technologie
Probier den Yokai-Roboter aus und fertige damit ein Halstuch!

Creative Coffee Break #29 mit My Esel

Creative Coffee Break, Vernetzung und Sichtbarkeit
Ein Fahrrad aus Holz. Christoph Fraundorfer und das My-Esel-Team haben die auf den ersten Blick kuriose Idee auf die Straße gebracht. Auf den zweiten Blick bietet Holz überzeugende Vorteile. Welche das sind und wie aus der Idee ein erfolgreiches Business wurde, erzählt er in der aktuellen Ausgabe der Creative Coffee Breaks.