Das könnte dich auch interessieren...

Music Video Audience Award

Bühne und Sichtbarkeit
Zum 10. Mal haben wir den Music Video Audience Award vergeben: dieses Jahr an Nadja Bodlak und Alexander Au Yeong für ihr Video zum Song I ACCEPT.

Open Studios Steyr 2022

Bühne und Sichtbarkeit
Bewegen und bewegt werden - unter diesem Motto stehen die Open Studios Steyr 2022. Bei 2 Talks und 3 Walks schauen wir uns die Auswirkungen der vergangen Jahre auf die Kreativszene an.

Im Spotlight: LM.Media und Captif

Bühne und Sichtbarkeit
Wir haben junge Linzer Bewegtbild-Studios gesucht und gefunden. Aktuell im Schaufenster in der Linzer Innenstadt: Captif und LM.Media.

Do, 29. Sept. 2022 ab 17:00

Open Studio im haus salzkammergut

Bühne und Sichtbarkeit
Open Studio cowerk Gmunden: Am 2. September 2021 werfen wir exklusive Einblicke in das cowerk in Gmunden. Komm mit!

Schreib uns bis 14.8.22!

Spot on: Architektur

Bühne und Sichtbarkeit
Du willst dein Unternehmen in einem Schaufenstern der Linzer Innenstadt präsentieren? Im September gehört das Schaufenster Linzer Architekt*innen. Jetzt bewerben!

Im Spotlight: Wau statt Au und afreshed

Bühne und Sichtbarkeit
Was haben ein Gemüsekistl gegen die Lebensmittelverschwendung und ein Kinderbuch über Hundesprache gemeinsam? Beide sind im Mai 2022 im Schaufenster auf der Landstraße 97.

How Art Thinking can help forsee the future

Innovation und Transformation
Can Art Thinking change the way the industrial sector approaches change? Jurij Krpan about the space between innovation and invention and the role of artists in it.

And Action! Durchstarten im Filmbusiness

Weiterbildung und Wissenstransfer
Wir haben mit der Regiesseurin Nicola von Leffern und dem Filmproduzenten Sinisa Vidovic über ihre Erfolgsfaktoren im Filmbusiness gesprochen.

Less ruins, more communities

Vernetzung und Kooperation
The city of the future You might think Burning Man is just a bunch of nerds and weirdos celebrating in the desert. But for Arthur Mamou-Mani it’s a way of living: “It’s the city of the future”, he explained. In the past few years, the French architect has become a vital member of the Burning Man community. The one week long event takes place in the Black Rock Desert of Nevada every year and is not only known for partying but also futuristic sculptures. Arthur Mamou-Mani is one of their creators. Holistic architecture “We think of Burning Man as the city of the future, and we think of cities beyond just living”, Mamou-Mani says. But what does that have to do with architecture? “Our goal is to connect things and create more holistic architecture.” Experiences like Burning Man are the perfect playground for building communities of the future. Watch the full talk Arthur Mamou-Mani held a talk at the online conference „Creative collaborations for the future – drivers for interdisciplinary and cross-sectoral innovations in Europe“ that was hosted by Creative Region in March 2022. In his talk, Mamou-Mani gave an overview of Eco-Parametric Architecture, a discipline that studies the history of algorithmic and parametric design, how it enables the collaborative development of holistic systems and reproduces natural processes for environmental design. The London-based architect has focussed his work on circular design and fabrication and the future of living and working. Watch the …

Creative Coffee Break #37 mit Jürgen Grünwald

Creative Coffee Break
Dass Umwege keine Irrwege sind, beweist Fotograf Jürgen Grünwald. Der gelernte Koch entschied irgendwann, seine berufliche Zukunft in der Fotografie zu suchen und fand sie dort auch. Wie dieser Weg zum freien Fotografen, der schon mit Designikone Sigi Mayer arbeitete, aussah und was er jungen Talenten für ihren Start in der Fotografie rät, erzählt er bei der 37. Ausgabe der Creative Coffee Break.
Im letzten Durchgang des Lehrganges „Human Centered Innovation I Design Thinking“ hatten wir die Gelegenheit zu einer Kooperation mit der Volkshilfe OÖ. Pro Active hat Geschäftsführerin Jasmine Chansri und die stellvertretende Landesvorsitzende Maria Dietrich in einem Interview gefragt, wie sie die Kooperation erlebt haben und ob die Volkhilfe von den Ergebnissen profitieren konnte.