Blog

Dein neuer (Business-)Plan für 2020

The time is now! Stelle dein Creative Business schon jetzt für die Zeit „nach“ Corona neu auf.

Die Situation rund um COVID19 hat für uns alle große private wie berufliche Veränderungen gebracht. Sei es der geplante Osterurlaub in Italien, das LASK-Spiel um die Meisterschaft oder die Vielzahl an betroffenen Projekten und Events – Mails, Zoom-Meetings und Telefonate mit Absagen und Verschiebungen sind mittlerweile die Regel. Seit einigen Wochen heißt es: alles neu für 2020!

Für viele Kreativschaffende und EPUs sind die aktuelle Lage und deren Auswirkungen existenzbedrohend. Daher haben wir in den letzten Tagen intensiv an einem neuen Angebot für euch gearbeitet:

Dem FIRST BUSINESS AID – Programm, kurz: FBAi. Gemeinsam mit Patrick Rammerstorfer und Katharina Ehrenmüller denken wir eure Kompetenzen, eure Netzwerke neu. Nützt die Krise als Chance, euch neu zu erfinden, aufzustellen und neue Wege zu gehen! Innerhalb von 14 Tagen und in mehreren Einzel- und Gruppensessions erarbeiten wir euer „neues“ Jahr 2020. Gemeinsam definieren eure Kompetenzen neu, suchen nach Kooperationen und erstellen neue neuen Angebote für potenzielle KundInnen.

FBAi - First Business Aid: Das Programm im Überblick

Mit unserem digitalen FIRST BUSINESS AID-Programm unterstützen wir euch in Vorträgen, Gruppen- und vor allem Einzelsessions dabei, das Jahr 2020 neu zu planen – damit ihr gestärkt und selbstsicher aus der Krise kommt.

Mit 4 STEPS IN 14 TAGEN dein Business neu aufstellen:
Das Programm ist in 4 Sessions unterteilt und ermöglicht euch, euer Business in zwei Wochen wirksam und effizient neu aufzustellen.

  • Step 1: Ich könnte doch auch einmal…

    • Inhalt: Wir starten mit eine Analyse deiner Kernkompetenzen. Du bekommst vorab von uns Unterlagen zu besseren Vorbereitung. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf deine Kenntnisse und Fähigkeiten und formulieren sie neu.
    • Format: Eine Stunde Intro Session für alle, danach individuelle Einzelcoachings
    • Termine: Intro am 20. April, 9:00 Uhr, Einzelcoachings á 2 Stunden von 22. bis 24. April nach individueller Vereinbarung
  • Step 2: Du könntest auch einmal….
    • Inhalt: Wir starten mit einem Feedback zu deinen Ergebnissen aus Step 1 und kreieren darauf basierend neue Ideen für Produkte, Services & Geschäftsmodelle. Wir bilden Peer-Gruppen und ihr teilt eure Ideen mit den anderen TeilnehmerInnen. Durch Cross-Sharing mit den anderen aus der Szene schärft ihr eure Kernkompetenzen und Services und habt die Möglichkeit, gemeinsam ein neues Angebot aus den unterschiedlichen Fähigkeiten zu kreieren.
    • Format: Einzelcoaching á 30 Minuten, Gruppensessions á 3 Stunden.
    • Termine: 27. und 28. April (nach individueller Vereinbarung)
  • Step 3: Lass es uns endlich ausprobieren….
    • Inhalt: Wir designen und testen die ersten Prototypen der Produkte und Services mit potenziellen KundInnen. Mit Business Idea Tests und deren Analyse werden die neuen Lösungen sofort auf Erfolg, Nutzen und Attraktivität getestet. Wir unterstützen euch dabei mit Theorie, Begleitung und natürlich auch beim Finden der „Testpersonen“.
    • Format: 30 Minuten Intro-Session in der gesamten Gruppen, danach á 2 Stunden Coaching in Kleingruppen
    • Termine: nach individueller Vereinbarung
  • Step 4: Nix mehr probieren, sondern machen…
    • Inhalt: Wir gehen live! Die entwickelten und formulierten Produkte, Services und Kernkompetenzen werden nach außen kommuniziert. Wir starten mit der ersten Lead Generierung und schreiben erste Kontakte an, erarbeiten einen Fahrplan und klare Ziele für die nächsten Monate.
    • Format: 1,5 Stunden Einzelcoaching (optional), 2 Stunden Gruppencoching
    • Termine: nach individueller Vereinbarung


Innerhalb von 14 Tagen erhältst du als TeilnehmerIn über 10 Stunden Einzel- und Gruppencoachings
. Dazwischen erhältst du immer wieder Übungen und Aufgaben, die deinen Reflexionsprozess unterstützen.

 

Wer kann daran teilnehmen?

Das Programm ist für Kreativschaffende & Start-ups konzipiert, die

  • eine Flut an Absagen ihrer Projekte erhalten haben und zzt. beinahe ohne Einkommen dastehen
  • damit rechnen, dass sich ihre Lage auch „nach“ der Krise nicht bessern wird, da KundInnen und Aufträge ausbleiben
  • auch bei sämtlichen Angeboten der Regierung nicht ausreichend Unterstützung finden.

Das Programm richtet sich an Kreativschaffende & Start-ups mit Firmensitz in OÖ. Da wir uns intensiv mit jeder einzelnen Teilnehmerin bzw. jedem einzelnen Teilnehmer auseinandersetzen und entsprechende Zeit und Ressourcen widmen möchten, ist das Programm auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt.

Wer unterstützt euch dabei?

Patrick Rammerstorfer und Katharina Ehrenmüller beraten und begleiten seit Jahren Unternehmen in Change- und Innovationsprozessen. Sie entdecken und entwicklen gemeinsam mit ihren AuftraggeberInnen neue Produkte und Services und implementieren eine agile Kultur in den Unternehmen. Dabei setzen sie auf einen praxisnahen Methodenmix.

Verena Traunmüller und Wolfgang Gumpelmaier-Mach sind eure Coaches von Seiten der CREATIVE REGION. Verena ist erfahrener Agile Coach und war unter anderem bei MySugr tätig; Wolfgang ist seit über 10 Jahren im Bereich Social Media, Kommunikation und (Crowd- )Funding als  Berater selbständig. Beide bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung ein.

Wie kannst du teilnehmen?

  • Schicke deine Bewerbung bis 17. April, 12:00 Uhr an georg@creativeregion.org
  • Inhalt der Bewerbung:
    – Ein Absatz zu dir und deinem Unternehmen
    – Ein Absatz zu deiner Motivation und derzeitigen bzw. zu erwarteten Lage in den nächsten Monaten
  • Zielgruppe: Kreativschaffende und Start-ups mit Firmensitz in OÖ
  • Kosten: Pay it Forward
    • die Teilnahme am Programm ist kostenlos – du stehst aber zu einem späteren Zeitpunkt der Creative Community (z.B. als Mentor oder Best Practice Beispiel) zur Verfügung und unterstützt somit andere in besonderen Situationen und Zeiten
  • Auswahlverfahren:
    Wir wählen die zwölf TeilnehmerInnen nach Dringlichkeit der Neuausrichtung aus
  • Bedingungen:
    Bei Aufnahme in die TeilnehmerInnengruppe ist es verpflichtend, dass du an allen Terminen teilnimmst. So stellst du sicher, die Inhalte optimal für dein Business nützen zu können.

Das sind die Hard Facts

  • Alles digital: Alle Sessions finden digital via Zoom statt (keine Installation notwendig)
  • Format: kurze Inputs in der Gruppe, danach Einzelsessions
  • Termine:
    • Session 1: Analyse & Adapt
      Analyse des bestehenden Geschäftsmodells und der Kernkompetenzen
      Wann: Intro am 20. April, 9:00 Uhr, Einzelcoachings á 2 Stunden von 22. bis 24. April
    • Session 2: Create & Cooperate
      Kreieren von neuen Ideen für Produkte, Services und Geschäftsmodelle
      Wann: 27. und 28. April
    • Session 3: Test & Experiment
      Entwickeln von Prototypen zum Testen mit potenziellen Kunden oder FeedbackgeberInnen
      Wann: nach Vereinbarung (Anfang Mai)
    • Session 4: Leads & New Customers

      Gewinnung von Interessenten oder Neukunden mittels Lead-Entwicklung
      Wann: nach Vereinbarung (Mitte Mai)

Bei Fragen hast kannst du dich gerne an georg@creativeregion.org wenden!

Du willst noch mehr?

Dann nütze den Sommer um dein Creative Business nach vorne zu bringen!

Unser FOR YOUR INSPIRATION-Lehrgang liefert dir als JungunternehmerIn aus der Kreativbranche die wichtigsten Inputs für Wachstum und Erfolg.
Für deine Gründungoder die ersten Jahre der Selbstständigkeit.

Die Workshopreihe ist in fünf zweitägige Module aufgeteilt und startet am 16. Juni.
Wir vergeben zwölf Stipendien an JungunternehmerInnen aus der Kreativwirtschaft – und solche, die gerade gründen. Die Teilnahme ist bei erfolgreicher Bewerbung kostenlos.

Bewirb dich ab sofort bis 30. April! HIER findest du alle Details.

Das könnte dich auch interessieren