Blog

Eine Möglichkeit, Eure Idee oder Euer Projekt zu verwirklichen, ist die Einreichung bei impulse, dem Förderprogramm des austria wirtschaftsservice für die Kreativwirtschaft. Und damit Ihr Eure Bewerbung auch optimal gestalten könnt, unterstützt Euch auch dieses Mal das Team von X-Net wieder dabei, Eure Chancen auf eine positive Einreichung zu erhöhen. Katharina Kloiber, Roland Lehner und Nikolaus Dürk – erfolgreiche Einreicher bei impulse und anderen Förderungen – helfen Euch bei wesentlichen Fragestellungen, Problemen oder Unklarheiten weiter.

// Förder- und Einreichberatung
// Einzel- / Gruppengespräch
// Feedbackgesprächsrunden
// Pitch-Training

Die Beratung von und mit X-Net könnt Ihr ab sofort und nach Anmeldung & Absprache mit uns und X-Net in Anspruch nehmen.

impulse XS/XL Einreichfristen:
impulse XS: läuft von 01.07.2016 – 26.09.2016 (17.00 Uhr)
impulse XL: läuft von 01.07.2016 – 05.09.2016 (17.00 Uhr)

aws impulse XS ermöglicht die Förderung durch Zuschuss. Gefördert werden unternehmerische Projekte im Kontext der Kreativwirtschaft, die auf die Prüfung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit von innovativen Produkten/Verfahren/Dienstleistungen ausgerichtet sind. Dieses Förderungsangebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (bestehend/in Gründung) und an natürliche Personen.

aws impulse XL ermöglicht die Förderung durch Zuschuss. Gefördert werden unternehmerische Projekte im Kontext der Kreativwirtschaft, die auf die Entwicklung und/oder erste Anwendung und/oder Marktüberleitung von innovativen Produkten/Verfahren/Dienstleistungen ausgerichtet sind. Dieses Förderungsangebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (bestehend/in Gründung). ​​​​​​​

Einreichungen sind sowohl bei aws impulse XS als auch bei aws impulse XL online innerhalb der Ausschreibungsfrist möglich. Weiterführende Informationen zu den Förderungen findet Ihr auch unter: awsg.at/kreativwirtschaft

Melde Dich über unser Anmeldeformular an.
Termine mit X-Net werden nach unserem Pre-Check individuell vereinbart.

[gravityform id=“4″ name=“Anmeldeformular“]

Das könnte dich auch interessieren

CREATIVE-SKILL-TRAINING SCHAFFT NEUE LÖSUNGSANSÄTZE

Gemeinsam mit internationalen ProjektpartnerInnen entwickeln wir mit der Initiative DeuS einen Lern- und Ausbildungsansatz, der die Synergien zwischen Design Thinking, kritischem Denken und Unternehmertum für neue Problemlösungsstrategien nützt. Ziel ist es, kreative Herangehensweisen für lokale Herausforderungen und Problemstellungen zu entwickeln.

mehr erfahren

INFO-VIDEO: DESIGN-LEISTUNGEN GUT KALKULIEREN

Neben professionellem Gestalten sind die professionelle Abwicklung und Kalkulation eines jeden Gestaltungsauftrags das Um und Auf in der täglichen Arbeit eines/ einer DesignerIn. Wie berechnet man seinen individuellen Stundensatz? Welche Faktoren spielen eine Rolle? Wie ist das mit den Nutzungsrechten? Gemeinsam mit Severin Filek, Geschäftsführer von designaustria, haben Kira Schinko, Co-Founderin des Designstudios OrtnerSchinko sowie Mario Zeppetzauer, Gründer des Designbüros formquadrat, Fragen wie diese und relevantes Praxiswissen in unserem Info-Brunch am 6. Oktober vermittelt. Bei Kaffee und Frühstück gab es Infos zu Grundlagen der Kalkulation und Stundensatzberechnung sowie eine Einführung in die Themen Urheber-, Persönlichkeits- und Nutzungsrechte. Das alles gibt's für dich als Video zum Nachsehen.

mehr erfahren

FBAi – FIRST BUSINESS AID – Das Erste-Hilfe-Programm für dein Creative Business „nach“ Corona

FBAi - First Business Aid - The time is now! Stelle dein Creative Business schon jetzt für die Zeit "nach" Corona neu auf. Mit unserem digitalen First Business Aid unterstützen wir dich in Vorträgen, Gruppen- und vor allem Einzelsessions dabei, das Jahr 2020 neu zu planen - damit du gestärkt und selbstsicher aus der Krise kommst.

mehr erfahren

CORONAVIRUS: INFOS FÜR DIE (KREATIV-)WIRTSCHAFT

Wir sammeln hier laufend die wichtigsten Tipps für Kreativschaffende und Informationen zu den unterschiedlichen Unterstützungspaketen- und Maßnahmen rund um Corona.

mehr erfahren