Das Creative Region Pop-Up-Mobil tourt mit neuen Kollektionen von Natalie Pichler | Juna und Sophie Wittmann | TREWIT durch die Hotspots der Milano Design Week

„Für mich ist es eine kleine Sensation, dass wir uns bereits kurz nach unserer Neuausrichtung beim bedeutendsten Branchenevent international präsentieren können“, so Sophie Wittmann, die junge Geschäftsführerin von TREWIT. Mit neuem Namen baut sie die Designlinie des Almtaler Traditions-Möbelproduzenten, vormals Wittmann GmbH, weiter aus. Und das kommt beim internationalen Publikum gut an – der Freischwinger der Serie Trax besticht nicht nur durch sein formvollendetes Design, sondern auch durch seine Schwingkonstruktion aus Vollholz, die einzig in den Werkstätten des 143-jährigen Betriebs in Oberösterreich gefertigt werden kann.

Und das Interesse der Passant*innen ist groß: Die Guerilla-Ausstellung im umfunktionierten Foodtruck sticht ins Auge – und liefert den perfekten Rahmen für die beiden oberösterreichischen Newcomerinnen Sophie Wittmann und Natalie Pichler, die sich erfolgreich gegen andere oö. Bewerber*innen durchgesetzt und sich so einen Ausstellungsplatz im Pop-Up-Truck der Creative Region gesichert haben.

Natalie Pichler präsentiert mit Juna Möbel für die New Work-Ära: flexible Büromöbel made in Oberösterreich – vielseitig einsetzbar und verwendbar. Das Whiteboard und der Hocker werden in wenigen Handgriffen zum Stehpult oder die Tischplatte zum Regal.

„Nach dem erfolgreichen Produktlaunch in Österreich wollen wir nun international Fuß fassen – es gibt wohl kein besseres Event dafür als die Design Week in Mailand“, freut sich die Linzer Designerin.

Kreativwirtschafts-Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zeigt sich begeistert: „Die beiden Kollektionen zeigen, dass unser Interior Design Nachwuchs sich auf internationalem Parkett beweisen kann. Danke an die Creative Region, die es den beiden Creatives ermöglicht im Pop-Up-Bus in Mailand ihre Kreationen zu präsentieren.“

„Als Creative Region ist es uns ein wichtiges Anliegen, kreativwirtschaftliche Unternehmen dabei zu unterstützen international durchzustarten. Unser Angebot inkludiert daher neben dem Ausstellungsplatz im Pop-Up-Truck ein maßgeschneidertes Sales- und PR-Training – so konnten sie sich optimal auf den Auftritt in Mailand vorbereiten.“, so Georg Tremetzberger, Geschäftsführer der Creative Region.

Der Pop-Up-Bus der Creative Region ist seit Mittwoch bis inkl. Freitag, 10.09., rund um die Hot Spots der Milano Design Week unterwegs. Die Inszenierung der ausgestellten Objekte wurde von der Linzer Agentur Mooi gestaltet.

Die Pop-up-Mobil Stationen im Überblick:  

  • Mi, 08.08., 13-18 Uhr: Via Tortona 27 (gegenüber Superstudio Più), 20144 Milano
  • Do, 09.09., 13-18 Uhr: Corso Garibaldi, Zona Brera, 20121 Milano
  • Fr, 10.09., 13-18 Uhr: Piazza Compasso d’Oro 1 (rund um das ADI Design Museum), Zona Brera, 20154 Milano
  • Mi, Do, & Fr jeweils von 19-23 Uhr: Bar Basso, Via Plinio, 20020 Milano

 

Die gesamte Pressemitteilung hier downloaden

HIER die gesamte Presseaussendung inkl. Text- und Bildmaterial downloaden.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Verena Kroupa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
verena@creativeregion.org
0664 88302998

Das könnte dich auch interessieren...

Messen als Marketingtool: Das solltest du beachten

Internationalisierung und Wachstum, Weiterbildung und Wissenstransfer
Sind internationale Messen überhaupt noch relevant? Sales-Experte Oliver Kronawittleithner sagt ja und gibt hier wertvolle Tipps für vor, während und nach einer Messe.

Solving logical problems with emotional spaces

Innovation und Transformation, Vernetzung und Sichtbarkeit
When was the last time you had an in-between moment where magic happened? Agnieszka Polkowska on the seemingly coincidental moments of creativity.

Ausprobieren, lernen, integrieren, wachsen

Innovation und Transformation
Markus Stoisser ist passionierter Design Thinker und unterstützt Kund*innen der Haufe Group. Vor kurzem war er als Facilitator im Innovation Agent Academy Modul "Scale & Monetize" zu Gast.

Oberösterreich + Kreativwirtschaft = Zukunft

Innovation und Transformation
Wir haben das 10-jährige Bestehen der Creative Region zum Anlass genommen, um die Potenziale und Stärken der oberösterreichischen Kreativwirtschaft in einer Publikation zusammenzutragen.

Schreib uns bis 30. Sept. 2022!

Mentoring für Selbständige in der Kreativwirtschaft

Weiterbildung und Wissenstransfer
Bis 30.9.2022 kannst du dich wieder als Mentee bewerben! Schreib uns, wenn du Selbstständige*r in der Kreativwirtschaft bist und vom Austausch mit erfahrenen Kolleg*innen profitieren willst.

30. Juni 2022, 18:00 Uhr

WE ARE SO nft

Vernetzung und Sichtbarkeit, Weiterbildung und Wissenstransfer
Komm zum nächsten WE ARE SO! Wir diskutieren das Thema Non-Fungible Token (NFT) und Kryptokunst mit Expert*innen in lockerer Runde in Linz.

Die Top 5 Marketingtrends 2022 für KMUs

Weiterbildung und Wissenstransfer
Victoria Kreutzer von Billa und Niklas Wiesauer von Mindshare über die Top 5 Jahrestrends in Sachen Social Media Marketing.

Design on Tour in Mailand: kantiq

Internationalisierung und Wachstum
Im Creative Region Pop-Up-Mobil bei der Milan Design Week: kantiq mit ihrer Designlinie Lou Salomè Yellow - edle plissierten Kissen, die in Handarbeit in Linz entstehen.

Durchblick mit Leichtigkeit und Eleganz

Innovation und Transformation
Wer sich für ein neues Fernglas von Swarovski Optik entscheidet, nennt nicht nur ein optisches Gerät für Generationen sein Eigen, sondern mit ziemlicher Sicherheit ein Fernglas, das formquadrat designt hat. Seit sieben Jahren gestalten die Linzer Industriedesigner für den Tiroler Optikkonzern.

Creative Coffee Break #35 mit formquadrat

Creative Coffee Break, Vernetzung und Sichtbarkeit
formquadrat – Ein Synonym für über 25 Jahre Produktdesign aus Linz. Bei unserer neuen Coffee Break erzählen Stefan Degn und Mario Zeppetzauer wie sich Designprozesse in den letzten Jahrzehnten verändert haben.

Bewirb dich bis 30.6.22!

Designers‘ Talent Boost

Beratung und Coaching, Internationalisierung und Wachstum
Positioniere dein Designprojekt auf einer internationalen Messe oder bei einem Award! Bewirb dich um eines unserer vier Talent-Boost-Pakete im Wert von bis zu 2.000 Euro!