Das Creative Region Pop-Up-Mobil tourt mit neuen Kollektionen von Natalie Pichler | Juna und Sophie Wittmann | TREWIT durch die Hotspots der Milano Design Week

„Für mich ist es eine kleine Sensation, dass wir uns bereits kurz nach unserer Neuausrichtung beim bedeutendsten Branchenevent international präsentieren können“, so Sophie Wittmann, die junge Geschäftsführerin von TREWIT. Mit neuem Namen baut sie die Designlinie des Almtaler Traditions-Möbelproduzenten, vormals Wittmann GmbH, weiter aus. Und das kommt beim internationalen Publikum gut an – der Freischwinger der Serie Trax besticht nicht nur durch sein formvollendetes Design, sondern auch durch seine Schwingkonstruktion aus Vollholz, die einzig in den Werkstätten des 143-jährigen Betriebs in Oberösterreich gefertigt werden kann.

Und das Interesse der Passant*innen ist groß: Die Guerilla-Ausstellung im umfunktionierten Foodtruck sticht ins Auge – und liefert den perfekten Rahmen für die beiden oberösterreichischen Newcomerinnen Sophie Wittmann und Natalie Pichler, die sich erfolgreich gegen andere oö. Bewerber*innen durchgesetzt und sich so einen Ausstellungsplatz im Pop-Up-Truck der Creative Region gesichert haben.

Natalie Pichler präsentiert mit Juna Möbel für die New Work-Ära: flexible Büromöbel made in Oberösterreich – vielseitig einsetzbar und verwendbar. Das Whiteboard und der Hocker werden in wenigen Handgriffen zum Stehpult oder die Tischplatte zum Regal.

„Nach dem erfolgreichen Produktlaunch in Österreich wollen wir nun international Fuß fassen – es gibt wohl kein besseres Event dafür als die Design Week in Mailand“, freut sich die Linzer Designerin.

Kreativwirtschafts-Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer zeigt sich begeistert: „Die beiden Kollektionen zeigen, dass unser Interior Design Nachwuchs sich auf internationalem Parkett beweisen kann. Danke an die Creative Region, die es den beiden Creatives ermöglicht im Pop-Up-Bus in Mailand ihre Kreationen zu präsentieren.“

„Als Creative Region ist es uns ein wichtiges Anliegen, kreativwirtschaftliche Unternehmen dabei zu unterstützen international durchzustarten. Unser Angebot inkludiert daher neben dem Ausstellungsplatz im Pop-Up-Truck ein maßgeschneidertes Sales- und PR-Training – so konnten sie sich optimal auf den Auftritt in Mailand vorbereiten.“, so Georg Tremetzberger, Geschäftsführer der Creative Region.

Der Pop-Up-Bus der Creative Region ist seit Mittwoch bis inkl. Freitag, 10.09., rund um die Hot Spots der Milano Design Week unterwegs. Die Inszenierung der ausgestellten Objekte wurde von der Linzer Agentur Mooi gestaltet.

Die Pop-up-Mobil Stationen im Überblick:  

  • Mi, 08.08., 13-18 Uhr: Via Tortona 27 (gegenüber Superstudio Più), 20144 Milano
  • Do, 09.09., 13-18 Uhr: Corso Garibaldi, Zona Brera, 20121 Milano
  • Fr, 10.09., 13-18 Uhr: Piazza Compasso d’Oro 1 (rund um das ADI Design Museum), Zona Brera, 20154 Milano
  • Mi, Do, & Fr jeweils von 19-23 Uhr: Bar Basso, Via Plinio, 20020 Milano

 

Die gesamte Pressemitteilung hier downloaden

HIER die gesamte Presseaussendung inkl. Text- und Bildmaterial downloaden.

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Verena Kroupa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
verena@creativeregion.org
0664 88302998

Das könnte dich auch interessieren...

Di, 7. Dez. 2021, 9-17:00 Uhr

Workshop: Social Media Marketing, das begeistert

Weiterbildung und Wissenstransfer
Wie du es schaffst, abseits von Ads deine Social Media Channels kreativ und erfolgreich für deine Marke oder Produkte zu nützen, lernst du im Workshop im Victoria Kreutzer und Niklas Wiesauer.

Creative Coffee Break #33 mit VRESH und Das Merch

Creative Coffee Break, Textilien und Technologie, Vernetzung und Sichtbarkeit
Vresh und Das Merch stehen für nachhaltige und zeitlose Mode und umweltbewusstes Textil-Merchandising. Hinter den fairen Modemarken stehen Klaus Buchroithner und Michaela Gahleitner, die uns bei einer Tasse Kaffee mehr darüber erzählen.

Creative Coffee Break #32 mit der Gruppe am Park

Creative Coffee Break, Kreativität und Regionalentwicklung
Am heißesten Tag des Linzers Sommers waren wir bei der Gruppe am Park und haben mit Michael Denoth und Bernhard Buchegger eine neue Ausgabe der Creative Coffee Break gedreht.

Creative Week Austria

Vernetzung und Sichtbarkeit
Vom 17. bis 24. September 2021 wird das breite Spektrum der Creative Industries in den UNESCO Creative Cities Graz und Linz in seiner Vielfalt vor den Vorhang geholt und durch unterschiedliche Formate wie Creative Nights, Workshops und Vorträge sichtbar gemacht.

Do, 18. Nov 2021

WE ARE SO transformation

Innovation und Transformation
Wir diskutieren das Thema "Transformation" mit Expert*innen in lockerer Runde und inspirierenden Atmosphäre der Nova Zone.

Cheers to 10 years!

Vernetzung und Sichtbarkeit
Wir haben die oberösterreichische Kreativwirtschaft und 10 Jahre Creative Region mit Boccia und Bosna in der Tabakfabrik Linz gefeiert. Es war uns ein Fest!
Journey Kobleder Sujets_square

Do, 21. Okt. 2021, 9:00 Uhr

Next Stop: Kobleder

Innovation und Transformation, Textilien und Technologie
Die nächste Creative Region Journey führt uns zu Kobleder, dem internationalen Innovationsführer für flachgestrickte technische Textilien. Sei dabei!

17.-18. Feb. 2022, 9:30-18:00 Uhr

Workshop: Visuelles Storytelling mit UX | UI

Weiterbildung und Wissenstransfer
Im 2-tägigen Workshop mit Raphael und Matthias von der Digitalagentur wild, geht es darum, wie digitales Screen Design deine User*innen sowohl funktional, emotional als auch ästhetisch abholt.

Stricken auf höchstem Niveau

Innovation und Transformation, Textilien und Technologie
Hochwertige industrielle Nischenprodukte made in Oberösterreich: Kobleder aus St. Martin im Innkreis ist Innovationsführer für technische Flachgestricke. Unsere nächste Creative Region Journey führt uns dorthin.

25.-26. Nov. 2021, 9-17:00 Uhr

Workshop: Social Media Ads From Scratch

Weiterbildung und Wissenstransfer
Dein Unternehmen ist auf Social Media präsent, aber die Postings werden nicht gesehen? Das Engagement deiner Community wird sichtlich weniger? Arbeite mit Social Media Profi Belinda Swoboda daran!

Think like an entrepreneur!

Weiterbildung und Wissenstransfer
Was macht ein unternehmerisches Mindset aus? Dazu haben wir Patrick Rammerstorfer und Olivia Ulbing im Rahmen unserer Talk-Reihe "For Your Inspiration" eingeladen. Hier sind ihre Tipps.

Wenn Roboter die Modeindustrie revolutionieren

Innovation und Transformation, Textilien und Technologie
Neue Wege in der Produktion von Textilien und Bekleidung zu gehen und damit Europa in der Bekleidungsindustrie wieder konkurrenzfähig machen - das ist die Vision von Yokai Studios.

Open Studio bei Responsive Spaces

Internationalisierung und Wachstum
Responsive Spaces lud am 23. September 2021 in ihr Studio. Markus Pargfrieder und Nazila Shamsizadeh von Responsive Spaces sowie Andreas Wurm von Fredmansky erzählten im Gespräch mit Georg Tremetzberger über ihre Projekte, die Zusammenarbeit mit externen Partner*innen und die Arbeit im Team von Responsive Spaces.