Blog

Wenn das Service Design Linz, die Creative Region Linz & Upperaustria und Splend zusammen eine Workshop-Week planen, kommt dabei der SUMMER DESIGN SUMMIT heraus.
Von 20.– 24. Juni 2016 konnten Kreative bei spannenden Workshops zum Thema Innovation, Business Modelling, Design Thinking und Creativity mitmachen und ihrem innovativen Denken freien Lauf lassen.

Wieso ist es eigentlich wichtig, innerhalb eines Unternehmens stets innovativ zu bleiben? Welche Methoden gibt es dazu und wo genau passt da jetzt eigentlich „Design Thinking“ hinein?
Ein spannender Workshop von Prof. Michael Shamiyeh, dem mehrfach ausgezeichneten Innovations-Agenten aus Linz.
Mit viel Know-How konnte uns am ersten Tag auch Ph.D. Bernhard Rothbucher begeistern. Der Salzburger ist CoFounder und CEO von Synowaytion.com und Founder von Aka Buna Design Consulting und wurde ebenfalls bereits mit zahlreichen (Design-) Preisen ausgezeichnet.

Wie man Innovation in unternehmerische Business Modelle bringt, hat uns Stefan Erschwendner am 2. Workshop-Tag verraten. Der Berliner hat in Linz und Schweden studiert, ist nun Co-Founder von LHBS und Spezialist in Sachen Business Model Innovation und Business Development.

Besuch von Google aus San Francisco gab es an Tag 3&4. Astrid Weber, User Experience Research Lead im Bereich Accessibility in der Research Group von Google hat die TeilnehmerInnen and das Thema Design Thinking heran geführt und Marshmallow-Türme bauen lassen.

„Es war die Überlegung den größten Turm zu bauen und damit das Risiko einzugehen, am Ende gar keinen Turm zu haben“. (Teilnehmer-Fazit nach der Aufgabe „Baue einen möglichst hohen Turm aus 10 Spaghetti, 1m Klebeband, 1m Wolle und einem Marshmallow on Top“).

Tag 5 und somit der Abschluss einer unglaublich spannenden Woche bescherte uns Mag. Dr. Lukas Zenk aus Wien. Der Innovationsforscher und Soziale Netzwerkanalyst holte durch Improvisation die spontane Kreativität aus unseren Teilnehmern.

Unser besonderer Dank für diese unglaublich inspirierende Woche gilt den Workshopleitern & Vortragenden:

Michael Shamiyeh (Innovation Experte, Linz)

Stefan Erschwendner (Business Model Design, LHBS, Berlin)

Astrid Weber (Design Thinking, Google, San Francisco)

Lukas Zenkr (Deep Dive Workshop, Donau Uni, Krems)

…und natürlich ganz besonders allen kreativen Köpfen die eifrig mitgearbeitet haben.
Wir freuen uns schon auf einen Summer Design Summit 2017!

 

Das könnte dich auch interessieren

Kreativität als Schlüssel für eine neue Zukunft

Doris Rothauer hat ihre Karriere den Schnittstelle von Kreativität, Wirtschaft und Gesellschaft gewidmet. Wie dank Kreativität - insbesondere rund um die Corona-Krise - Wirtschaft und Gesellschaft neu gedacht werden können, erzählt sie im Interview.

mehr erfahren

Creative Coffee Break #24 mit Carina Lindmeier

Carina Lindmeier ist freiberufliche Illustratorin in Linz. Ihre farbenfrohen und ausdrucksstarken Werke sorgen international für Aufmerksamkeit. Carinas Projekte sind so bunt wie ihre Illustrationen, egal ob Magazincover oder Packaging Design - sie erweckt mit leuchtenden Farben und starken Formen Charaktere und Szenen zum Leben. Womit sie am liebsten arbeitet, wie sie überhaupt Illustratorin wurde und warum Instagram für sie das perfekte Akquise- und Netzwerktool ist, erzählt sie in der aktuellen Creative Coffee Break.

mehr erfahren

EDISON der Preis 2014 – Bewerbungsfrist verlängert bis 14. März

EDISON der Preis startet in die nächste Runde und fordert erneut schlaue Köpfe auf, ihre Ideen einzureichen.

mehr erfahren

DIE MODE DER ZUKUNFT BEIM ARS ELECTRONICA FESTIVAL

Von 9. - 13. September werde zehn Re-FREAM Artists aus ganz Europa die Resultate ihrer einjährigen Forschungsarbeit im Rahmen des ARS ELECTRONICA FESTIVALS 2020 vorstellen: Anhand von zehn Beispielen zeigen sie, welches Potenzial in der Co-Creation zwischen Technologie, Wissenschaft und künstlerischen Zugängen liegt. Alle Talks finden via Zoom statt - einfach hier kostenlos anmelden und digital mit dabei sein!

mehr erfahren